La Liga | Real Madrid lässt gegen Villarreal federn

Real Madrid Villarreal
News

News | Am Samstagabend empfing Real Madrid den FC Villarreal. Es war das Duell zweier noch ungeschlagener Mannschaften in La Liga. Und das sollte auch weiter so bleiben: In einer durchaus chancenreichen Partie trennte man sich 0:0.

Villarreal besser, Courtois zweimal stark

Nach reichlich Abtasten in der Anfangsphase gehörte Villarreal die erste Chance der Partie. Arnaut Danjuma setzte sich im Strafraum durch, sein Schlenzer wurde jedoch stark von Thibaut Courtois gehalten (13.). Die Heimfans mussten sich 23 Minuten gedulden, ehe sie die erste Torchance ihrer Mannschaft zu sehen bekamen. Rodrygo zog aus halblinker Position ab, Geronimo Rulli war jedoch zur Stelle und parierte.

Auf der anderen Seite war Courtois wieder gefordert, als sich Paco Alcacer aus der Distanz versuchte (31.). Sieben Zeigerumdrehungen später hatte Danjuma die nächste Gelegenheit, traf jedoch nur das Außennetz. Hinsichtlich des durchwachsenen Saisonstarts spielten die Gäste hier überraschend gut, hatten zwischenzeitlich über 60 Prozent Ballbesitz und die besseren Chancen. Real Madrid konnte sich also durchaus glücklich schätzen, mit einem 0:0 in die Pause zu gehen.

Real Madrid Villarreal

Photo by Imago

Aktuelle News und Stories rund um La Liga

Villarreal hält Real Madrid weiter in Schach

Durchgang zwei startete mit einer Top-Chance für Real: Marco Asensio fand mit einem Freistoß aus dem Halbfeld Eder Militao, der es per Kopf versuchte und das Tor nur knapp verfehlte (50.). Die Hausherren hatten jetzt mehr Tempo im Spiel und wurden gefährlicher. Auf der anderen Seite versuchte es Alcacer mit einer Direktabnahme, scheiterte jedoch erneut an Courtois (55.). Kurz darauf war es wieder Alcacer, der diesmal frei vor dem Tor nicht richtig an den Ball kam; auch Pau Torres verpasste (57.).

Villarreal spielte auch im zweiten Durchgang stark, hielt Real über weite Strecken in Schach. Die nächste nennenswerte Torchance ließ fast eine halbe Stunde auf sich warten. Nach einer Flanke von Eden Hazard kam Isco zum Kopfball, Rulli beweis jedoch starke Reflexe und parierte (82.). Am Ende blieb es bei einem 0:0 der besseren Sorte.

Unter der Woche geht es für beide Mannschaften in der Champions League weiter. Real Madrid empfängt am Dienstagabend Sheriff Tiraspol (21 Uhr), Villarreal ist tags darauf im Old Trafford bei Manchester United zu Gast (21 Uhr).

So spielten die Mannschaften

Real Madrid – Villarreal 0:0 (0:0)

Tore: –

Real Madrid: Courtois – Valverde, Militao, Alaba, Nacho – Asensio (81. Isco), Casemiro, Modric (73. Hazard) – Rodrygo (46. Camavinga), Benzema, Vinicius Jr.

Villarreal: Rulli – Foyth (86. Gaspar), Albiol, Torres, Alberto Moreno – Parejo, Capoue, Coquelin (58. Moi Gomez) – Pino (84. Trigueros), Alcacer (58. Dia), Danjuma (84. Peña)

Photo by Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona möchte Vertragsauflösung mit Memphis Depay erzwingen

FC Barcelona möchte Vertragsauflösung mit Memphis Depay erzwingen

15. August 2022

News | Der FC Barcelona möchte die Personalie Memphis Depay so schnell wie möglich aus der Welt schaffen. Medienberichten zufolge sollen die Katalanen noch in dieser Woche den Vertrag mit dem Niederländer auflösen wollen. Vertragsauflösung mit Memphis Depay Wie die Gazetta dello Sport berichtet, ergreift der FC Barcelona die wohl letzte Möglichkeit um den Angreifer […]

FC Barcelona möchte Thomas Meunier verpflichten

FC Barcelona möchte Thomas Meunier verpflichten

15. August 2022

News | Der FC Barcelona ist nach dem gescheiterten Transfer von Cesar Azpilicueta weiterhin auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. Dabei sollen die Katalanen mit Thomas Meunier von Borussia Dortmund eine neue, alte Wunschlösung haben. FC Barcelona unternimmt zweiten Anlauf bei Meunier Wie die spanische Sport berichtet, hat der FC Barcelona einen neuen Wunschkandidaten für […]

Wechsel nach Barcelona? Manchester City bewertet Bernardo Silva mit dreistelliger Millionensumme!

Wechsel nach Barcelona? Manchester City bewertet Bernardo Silva mit dreistelliger Millionensumme!

15. August 2022

News | Der FC Barcelona hat schon zahlreiche Neuzugänge verpflichtet. Allerdings haben die Katalanen noch nicht genug, ein weiterer Spieler soll kommen: Bernardo Silva. Der Offensivspieler steht aktuell noch bei Manchester City unter Vertrag.  Bernardo Silva: Deal könnte an Ablösesumme scheitern Wechselt in diesem Sommer auch noch Bernardo Silva (28) zum FC Barcelona? Wenn es […]


'' + self.location.search