Ligue 1 | Skandalspiel zwischen Nizza und Marseille sorgt weiter für Streit

News

News | Das abgebrochene Spiel zwischen Nizza und Marseille in der Ligue 1 könnte punktlos für beide Klubs gewertet werden. 

Keine Punkte für Nizza und Marseille ?

Rund 75 Minuten dauerte das Spiel zwischen OCG Nizza und Olympique Marseille. Dann hatte Marseille-Spieler Dimitri Payet (34) genug von den ständigen Wurfattacken der Heimfans und feuerte einen Gegenstand zurück ins Publikum. Im Anschluss kam es zu wilden Szenen, Anhänger stürmten den Platz, es kam zu tätlichen Auseinandersetzungen. Der Schiedsrichter unterbrach folgerichtig das Spiel, wollte es später dann aber fortsetzen. Ohne Erfolg, denn die Göste weigerten sich den Platz erneut zu betreten. Wie mit diesem Spiel umgegangen wird, ist immer noch nicht entschieden. Wie L‘Equipe nun berichtet, könnten am Ende beide Vereine leer ausgehen.

Mehr News rund um die Ligue 1

So soll der französische Ligaverband LFP überlegen, keinem der beiden Vereine Punkte für das Spiel anzuerkennen und gleichzeitig eine Wiederholung auszuschließen. Denn die Funktionäre befinden sich in einer Zwickmühle. Einerseits will man Nizza nicht noch für die Ausfälle des eigenen Publikums belohnen, andererseits keinen Präzedenzfall für verlierende Mannschaften schaffen. Denn Marseille lag zum Zeitpunkt des Abbruchs mit 1:0 zurück. Die französische Zeitung rechnet damit, dass im Falle einer solchen Entscheidung beide Vereine Beschwerde einlegen würden. Der Streit um den Ausgang des Skandalspiels könnte also noch eine ganze Weile anhalten und die Ligue 1 weiter beschäftigen.

Photo by Jonathan Moscrop Sportimage

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sevilla: Martial weiter Wunschspieler – Dembele Plan B

Sevilla: Martial weiter Wunschspieler – Dembele Plan B

22. Januar 2022

News: Der FC Sevilla buhlt weiterhin um einen Transfer von Anthony Martial. Der 26-Jährige forciert einen Wechsel, doch ManUtd will ihn nicht unter Wert abgeben. Sevilla – Martial oder Dembele? Nach Informationen der „Marca“ gibt Sevilla im Werben um einen Transfer des französischen Offensivallrounders noch nicht auf. Martial gab seinen Wechselwunsch preis, doch United fordert […]

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

21. Januar 2022

Bevor der Vereinsfußball in Europa in vielen Wettbewerben eine zweiwöchige Pause einlegt, weil neben dem Afrika-Cup auch auf anderen Kontinenten Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft ausgetragen werden, geht es noch einmal zur Sache. Das Hamburg-Derby und PSV gegen Ajax sind nur zwei der Highlights.  Hamburg-Derby: Schon der Freitag elektrisiert  Schon heute Abend, am Freitag, gibt es […]

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

20. Januar 2022

News: Paris Saint-Germain zielt auf den Champions-League-Titel. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, soll der Kader im Winter verstärkt werden. Tanguy Ndombele von den Tottenham Hotspurs steht auf der Liste des französischen Spitzenreiters. Ndombele – Leihe zu PSG? Laut „The Athletic“ zeigt Paris Saint-Germain reges Interesse an Tanguy Ndombele (25). Der französische Mittelfeldspieler ist von […]


'' + self.location.search