Lille | Berater kündigt Abgang von Torjäger Jonathan David an

Jonathan David will den OSC Lille nach Saisonende verlassen.
News

News | Jonathan David nahm beim OSC Lille eine beeindruckende Entwicklung. Nach Saisonende will er der Kanadier allerdings weiterziehen, wie sein Berater öffentlich mitteilte.

Berater über Pläne mit David: „Es wird die letzte Saison in Lille sein“

Jonathan David (21) zählt trotz seines jungen Alters zu den absoluten Leistungsträgern beim OSC Lille. Aufgrund seiner konstant überzeugenden Leistungen geriert er bereits ins Visier der internationalen Spitzenklubs.

Deshalb erklärte sein Berater Nick Mavromaras im Interview bei Radio Canada (via RMC Sport): „Für uns ist es das Ziel, die Saison in Lille zu beenden, aber es wird aus mehreren Gründen seine letzte Saison dort sein.“

 

Für die Zukunft von David, dessen Vertrag beim aktuell auf Rang elf liegenden LOSC noch bis 2025 läuft, hat er besonders zwei Länder im Blick: „Ich denke, dass die Premier League eine gute Option für ihn ist. Ich denke, er mag auch Spanien sehr, weil er das Ballgefühl und die sehr technischen Spieler mag. Diese beiden Ligen haben eine hohe Priorität für ihn.“

Mehr News und Stories rund um die Ligue 1

Allerdings schließe der Agent keine Option aus. „Man weiß ja nie, mit Paris Saint-Germain oder den großen italienischen Vereinen. Es ist normal, dass all diese großen Vereine am besten Torschützen der Ligue 1 interessiert sind, aber ich kann Ihnen sagen, dass es heute kein offizielles Angebot gibt“, so Mavromaras.

In der Tat gelangen David elf Tore in 18 Ligaspielen. Dazu trug er entscheidend zum Weiterkommen von Lille in der Champions League bei, wo sogar der Gruppensieg vor Salzburg, Sevilla und Wolfsburg heraussprang. In der vergangenen Spielzeit erzielte der für 27 Millionen Euro aus Genk gekommene Angreifer 13 Treffer beim sensationellen Gewinn des Ligue-1-Titels.

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

90PLUS-Transferticker: de Jong stimmt Wechsel zu, Fonseca unterschreibt in Lille

29. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Bestätigt: Paulo Fonseca neuer Trainer des OSC Lille

Bestätigt: Paulo Fonseca neuer Trainer des OSC Lille

29. Juni 2022

News | 2021 feierte der OSC Lille noch die Meisterschaft in Frankreich, ein Jahr später sieht die Welt ganz anders aus. Für den Europapokal qualifizierte sich das Team nicht, stattdessen kam es zu einem Trainerwechsel.  Fonseca neuer Trainer beim OSC Lille Nach der Meisterschaft des OSC Lille ging Erfolgstrainer Christophe Galtier (55) nach Nizza, Jocelyn […]

PSG | Vitinha-Deal soll kurz vor dem Abschluss stehen

PSG | Vitinha-Deal soll kurz vor dem Abschluss stehen

29. Juni 2022

News | Auch bei PSG gehen die Planungen für die kommende Spielzeit weiter. Der Portugiese Vitinha soll kurz vor einem Wechsel nach Paris stehen. PSG und Vitinha einig Der vielleicht spektakulärste Deal des Sommers war kein Transfer, sondern eine Vertragsverlängerung. Entgegen vieler Erwartungen konnte PSG sich mit einem finanziell monströsem Deal weiterhin die Dienste von […]


'' + self.location.search