Lyon | Neuerliche Zusammenarbeit zwischen Bosz und Onana?

Lyon Onana Bosz
Weitere Ligen

News | Peter Bosz übernimmt zur kommenden Spielzeit Olympique Lyon. Dabei könnte er auf alte Weggefährten zurückgreifen. Denn Andre Onana steht auf seiner Wunschliste.

Lyon: Onana soll Lopes Konkurrenz machen

Olympique Lyon spielte eine starke letzte Saison, die letztlich etwas unglücklich auf Rang vier endete. Unter Peter Bosz (57) soll die positive Entwicklung weiter voranschreiten. Der für seinen Offensivstil bekannte Trainer möchte den Kader nach seinen Vorstellungen zusammenbauen. Nach Informationen der L’Équipe (via GFNF) soll Andre Onana (25), den Bosz bereits aus seiner Zeit in Amsterdam bestens kennt, ein ernsthafte Option in den Planungen darstellen. Der Torhüter von Ajax Amsterdam muss derzeit noch eine Dopingsperre bis September absitzen. Dennoch beschäftigen sich bereits Inter sowie der FC Arsenal mit dem Kameruner, der im nächsten Januar unbedingt für sein Land beim Afrika-Cup auflaufen wolle.

 

Dies wiederum könne Vereine an einer Verpflichtung hindern. OL habe jedoch zunächst einen anderen Plan mit Onana. In seiner ersten Spielzeit bekäme er garantierte Einsatzzeiten in der Europa League und im Pokal. Im Ligabetrieb solle weiterhin Anthony Lopes (30) im Kasten stehen, der noch ein bis zum 30.06.2023 datiertes Arbeitspapier besitzt. In seinem letzten Vertragsjahr solle es dann zu einem offenen Duell zwischen ihm und Onana kommen.

Lyon habe bereits Kontakt zum Berater aufgenommen und ein Angebot unterbreitet. Eine klare Antwort gab es bislang noch nicht, wobei sich der Keeper durchaus interessiert zeigte. Sein aktueller Arbeitgeber Ajax Amsterdam sei momentan bereit ihn für acht Millionen Euro ziehen lassen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Vorschau Ligue 1 – Teil 2: Marseille, Stade Rennais, FC Lorient, Stade Brest

Vorschau Ligue 1 – Teil 2: Marseille, Stade Rennais, FC Lorient, Stade Brest

3. August 2021

Am Wochenende des 6. August startet die französische Ligue 1 als erste der fünf Topligen in die neue Saison. Im zweiten Teil unserer großen Saisonvorschau beschäftigen wir uns mit Olympique Marseille, Stade Rennais, dem FC Lorient und Stade Brest.  Marseille im Umbruch Rennes setzt auf Konstanz Lorient und Brest wollen die Klasse halten Hier geht […]

90PLUS-Transferticker: Kane erscheint nicht zum Training – Kehrer in die Bundesliga?

90PLUS-Transferticker: Kane erscheint nicht zum Training – Kehrer in die Bundesliga?

3. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Olympique Marseille: Kommt Verteidiger Maksimovic?

Olympique Marseille: Kommt Verteidiger Maksimovic?

2. August 2021

News | Olympique Marseille hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt bereits gehörig zugeschlagen. Die Franzosen haben aber noch weitere Spieler im Visier, darunter Nikola Maksimovic. Marseille: Kommt Maksimovic ablösefrei? Nikola Maksimovic (29) ist derzeit vereinslos, nachdem sein Vertrag bei der SSC Neapel ausgelaufen war. Der Serbe könnte in Kürze für Olympique Marseille auflaufen, denn […]


'' + self.location.search