Arsenal | Arteta über Lacazette: „Verhält sich wie jemand, der bei uns bleiben will“

Arsenal: Mikel Arteta lässt die Zukunft von Alexandre Lacazette offen.
News

News | Alexandre Lacazette besaß am gestrigen Abend entscheidenden Anteil am Erfolg des FC Arsenal über Wolverhampton. Seine Zukunft ist allerdings weiter ungeklärt, betonte Trainer Mikel Arteta.

Arteta zur Lacazette-Situation: „Wissen nicht, was am Ende der Saison passieren wird“

Der FC Arsenal fuhr gegen die Wolverhampton Wanderers einen wichtigen Heimsieg im Rennen um die Champions-League-Qualifikation ein. Bis in die fünfte Minute der Nachspielzeit hinein stand es 1:1, ehe Wolves-Schlussmann José Sá (29) einen scharfen Schuss von Alexandre Lacazette (30) ins eigene Tor lenkte.

Über den Angreifer der Gunners wurde nach Schlusspfiff gesprochen, denn sein Vertrag läuft zum Saisonende aus. „Er verhält sich wie jemand, der bei uns bleiben will. Ich kann ihn nur loben und versuchen, ihm so gut wie möglich zu helfen“, sagte Trainer Mikel Arteta (39) auf der anschließenden Pressekonferenz (via Guardian).

 

Ob Lacazette, der in der laufenden Saison drei Tore sowie fünf Vorlagen beisteuerte, eine Zukunft beim FC Arsenal besitzt, ließ er jedoch weiter offen: „Wir wissen nicht, was am Ende der Saison passieren wird. Wir haben keine Verträge, die 20 Jahre lang laufen, das ist Teil unseres Jobs.“

Mehr News und Stories rund um die Premier League 

Stattdessen sprach Arteta noch ein Lob an das gesamte Team aus, das sich von einem Halbzeitrückstand erholte: „Der Kampfgeist und die Energie, die die Spieler in der zweiten Halbzeit an den Tag legten, waren phänomenal.“ Seine Auswahl steht nun vor einem spielfreien Wochenende, da der eigentliche Gegner Liverpool das EFL-Cup-Finale absolvierte. Der FC Arsenal ist am 06. März beim FC Watford wieder im Einsatz.

(Photo by PETER POWELL/POOL/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

1. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 01. Dezember 2022. Die WM 2022 in Katar befindet sich noch in der Gruppenphase, doch schon bald steht die KO-Runde auf dem Programm und die Tage der Entscheidung sind da.  90PLUS-Ticker für den 01. Dezember Schon an den vergangenen Abenden wurde es teilweise dramatisch, wenn sich an Gruppenspieltag Drei der WM […]

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search