4:0! Brighton deklassiert Manchester United deutlich

News

News | Manchester United hatte am Samstagabend eine schwere Aufgabe zu lösen, es ging zu Brighton and Hove Albion. Mit 4:0 (1:0) setzten sich die Seagulls am Ende durch. 

Brighton bestimmt das Spiel und geht verdient in Führung

Schon zu Beginn des Spiels übernahmen die Seagulls die Kontrolle über das Spiel. Brighton ist eine Mannschaft, die auch gegen große Namen gerne den Ball hat und zirkulieren lässt. Gleich in den ersten Minuten hatten die Gastgeber auch schon zwei Eckbälle zu bieten, die aber noch nicht gefährlich wurden. Mehr passierte vor den Toren in den ersten knapp 15 Minuten nicht, ehe Moises Caicedo seinen ersten Treffer in der Premier League erzielte. Die Red Devils bekamen den Ball nicht geklärt, der Ecuadorianer versuchte es aus der Distanz und schloss platziert in die linke untere Ecke ab!

Brighton

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

In der Folge fanden die Gäste allmählich etwas besser in das Spiel, hatten erste Abschlüsse, die aber noch nicht wirklich gefährlich wurden. Brighton hatte mehr Ballbesitz und mehr Schüsse als Manchester United, war insgesamt das spielfreudigere Team. Vor allem ließ der Gastgeber die ein oder andere Chance liegen, weil beispielsweise Leandro Trossard zu schnell abschloss, statt den Kopf oben zu haben. Die Gäste produzierten Fehler um Fehler, Danny Welbeck ließ in der 43. Minute nach einem Fehler von Raphael Varane eine große Chance liegen. Folglich ging es mit dem Stand von 1:0 für die Gastgeber in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Brighton schraubt das Ergebnis deutlich in die Höhe

Unmittelbar nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit legte Brighton schon wieder los. Marc Cucurella erzielte in der 49. Minute mit einem wuchtigen Schuss in den linken oberen Winkel das 2:0. Die Abwehr von Manchester United wurde teilweise gnadenlos ausgespielt. Sanchez, Cucurella, Trossard, Pascal Groß: Das 3:0 hatte vier Protagonisten. Am Ende schloss der Mittelfeldspieler eiskalt aus kurzer Distanz ab und ließ das Stadion jubeln. Der Zwischenstand ging absolut in Ordnung. Für die Gastgeber wurde es noch besser. Pass auf Danny Welbeck, der überlupfte David de Gea und aus der Klärungsaktion der United-Defensive wurde der Ball Trossard an die Brust geschossen, der das 4:0 erzielte.

Wenig später trafen die Seagulls nach einem schönen Angriff den Pfosten. United machte Fehler um Fehler, war selbst so noch ganz gut bedient. Wenn es nicht läuft, dann meistens richtig. Nach einem guten Kopfball von Harry Maguire kam der Verteidiger erneut an den Ball, schoss und Edinson Cavani staubte ab. Aber: Der Uruguayer stand dabei im Abseits. Das Tor zählte nicht. In der Folge flachte die Partie ein wenig ab, was angesichts des Spielstandes auch keine große Überraschung war. Ein Schlenzer von Welbeck in der 85. Minute sorgte beinahe noch für das 5:0, ging aber knapp am Tor vorbei. Auch Groß durfte sich nochmal versuchen, sein Schuss wurde aber zum Eckball abgewehrt. Am Ende blieb es beim deutlichen 4:0 für die Gastgeber.

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: DFB-Elf zum Abschluss der Nations League gegen England

90PLUS-Ticker: DFB-Elf zum Abschluss der Nations League gegen England

26. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 26. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 26. September Die Nations League ist noch in vollem Gange. Am gestrigen Sonntag fielen einige Entscheidungen, denn der […]

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

25. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Sonntag, den 25. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 25. September Die Nations League ist in vollem Gange. Am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag fanden […]

Inter | Lukaku denkt nicht an Chelsea-Rückkehr

Inter | Lukaku denkt nicht an Chelsea-Rückkehr

25. September 2022

News | Nach nur einem Jahr beim FC Chelsea kehrte Romelu Lukaku auf Leihbasis zu Inter zurück. Der Angreifer würde gerne länger in Mailand verweilen. Inter: Verlängerung der Lukaku-Leihe gilt als wahrscheinlich Über 100 Millionen Euro ließ sich der FC Chelsea die Dienste von Romelu Lukaku (29) kosten, der seine Stelle bei Inter im Sommer 2021 nach […]


'' + self.location.search