Chelsea buhlt um brasilianisches Talent Andrey Santos

20. Dezember 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Seit der Übernahme von Todd Boehly bemüht sich der FC Chelsea vermehrt um junge Akteure mit großem Potenzial. In diese Reihe passt Andrey Santos, der bei Vasco da Gama auf sich aufmerksam machte.

Chelsea vor Santos-Verpflichtung

Fast 300 Millionen Euro gab der FC Chelsea in der laufenden Spielzeit bereits für Neuverpflichtungen aus. Im Winter könnte die Summe nochmals ansteigen, denn die Blues gelten nach Informationen der Times als Favorit auf die Verpflichtung von Andrey Santos (18).

Der brasilianische Mittelfeldspieler nahm in der abgelaufenen Spielzeit bei Vasco da Gama, das den Wiederaufstieg in die Campeonato Brasileirao feierte, eine starke Entwicklung und etablierte sich in der U20-Nationalmannschaft.

Santos gefiel mit gutem Passspiel, Ballsicherheit sowie seiner Antizipationsfähigkeit und zog auch das Interesse des FC Liverpool, Manchester City und Newcastle United auf sich. Das Rennen gewann anscheinend aber der FC Chelsea, der sich in der laufenden Spielzeit bereits die Dienste von Carney Chukwuemeka (19) oder Cesare Casdei (19) sicherte, denen ebenfalls eine grooße Zukunft vorausgesagt wird.

Mehr Informationen zur Premier League

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel