Chelsea | Kritischer Tuchel: „Haben in den letzten Spielen nicht genug investiert“

Thomas Tuchel haderte mit den Leistungen seiner Mannschaft.
News

News | Der FC Chelsea kassierte zuletzt gegen Brentford und Real Madrid zwei bittere Niederlagen. Alles andere als getan zeigte sich Thomas Tuchel, der intern wohl recht deutliche Worte wählte.

Tuchel über Real-Spiel: „Habe es mir nochmal angesehen und war wieder wütend“

Ernüchterung herrschte beim FC Chelsea nach dem 1:3 gegen Raul Madrid. Zuvor setzte es bereits eine herbe Pleite gegen Brentford, weshalb die Reaktion von Thomas Tuchel (48) nicht allzu lange auf sich warten ließ. Angesprochen auf die Aufarbeitung der enttäuschenden Leistungen sprach er auf der Pressekonferenz vor dem Gastspiel in Southampton (via Guardian) von „keiner Diskussionssitzung“, sondern er habe seine „Sicht der Dinge“ dargelegt.

Weiter führte der ehrgeizige Coach aus: „Ich habe gespürt, wie untypisch diese Art von Fehlern und Leistungen für uns waren. Das hat zu meiner Reaktion geführt. Ich weiß nicht, ob das ein Wendepunkt ist. Man muss sich um den Prozess kümmern, und im Moment ging es darum, ehrlich zur Mannschaft zu sein, ihr die Reaktionen zu erklären und zu erklären, warum das so ist.“

 

Die Mannschaft müsse damit umgehen können, wenn der Trainer wütend sei, so Tuchel weiter. Er selbst schien ziemlich angefressen, denn mit Blick auf die Partie gegen Real Madrid erklärte er: „Ich habe mir das Spiel noch einmal angesehen und war zu Hause mitten in der Nacht wütend, und am nächsten Morgen habe ich es mir noch einmal angesehen und war wieder wütend.“

Mehr News und Stories rund um die Premier League 

Eine Erklärung für den schwachen Auftritt seiner Mannschaft fand er ebenfalls: „Irgendwie hatten wir nach der Länderspielpause das Gefühl, dass wir mit 80%, 90% spielen und hoffen, damit durchzukommen, und das ist nicht so.“ Erschöpfung lässt Tuchel als Ausrede allerdings nicht gelten: „Man muss sie überwinden. Es gibt keinen anderen Weg, und wir müssen irgendwie aufwachen oder uns wieder daran erinnern, dass wir in den letzten beiden Spielen körperlich nicht genug investiert haben.“

Die Blues müssten wieder hochintensiv arbeiten. „Das war es, was uns in den letzten beiden Spielen gefehlt hat.“ Ein Anfang könnten sie am heutigen Samstag im Vergleich mit dem FC Southampton machen. Ein überzeugender Sieg würde dem FC Chelsea wohl ein gutes Gefühl für die angestrebte Aufholjagd im Santiago Bernabéu verpassen.

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Klage gegen Everton: Premier League lädt Vertreter von Burnley und Leeds zu Treffen ein

Klage gegen Everton: Premier League lädt Vertreter von Burnley und Leeds zu Treffen ein

22. Mai 2022

News | Hat Everton gegen finanzielle Vorschriften der Premier League verstoßen? Diesen Verdacht schöpfen Absteiger Burnley und Leeds United. Nun droht eine Anklage. Everton: Verdacht auf Nichteinhaltung der Vorschriften Als Reaktion auf die Klage gegen den FC Everton hat die Premier League Vertreter von Leeds United und dem FC Burnley eingeladen. So soll im Laufe […]

Premier League | ManCity ist Englischer Meister! Irre Schlussphase entscheidet Fernduell gegen Liverpool

Premier League | ManCity ist Englischer Meister! Irre Schlussphase entscheidet Fernduell gegen Liverpool

22. Mai 2022

Spielbericht | In der Premier League kam es am letzten Spieltag zum großen Showdown um die englische Meisterschaft. Nach 90 Minuten voller Spannung und irren Wendungen krönte sich ManCity zum Champion, kann den Titel damit verteidigen. Früher Schock für Liverpool, Villa legt im Etihad vor Die Ausgangslage war klar: Liverpool musste gegen die Wolves gewinnen, […]

Premier League: Burnley ist der 3. Absteiger, Leeds rettet sich!

Premier League: Burnley ist der 3. Absteiger, Leeds rettet sich!

22. Mai 2022

News | In der Premier League ging es am letzten Spieltag, an dem alle zehn Spiele parallel ausgetragen wurden, noch um den Kampf gegen den Abstieg. Der FC Burnley und Leeds United gingen punktgleich in den 38. Spieltag.  Premier League: Burnley steigt ab Vorteil FC Burnley! So sah die Lage vor dem letzten Spieltag in […]


'' + self.location.search