Chelsea will Hakimi verpflichten: Bekommt Inter Emerson oder Christensen?

Chelsea Inter Hakimi Christensen Emerson
Serie A

News | Der FC Chelsea besitzt großes Interesse an einer Verpflichtung von Achraf Hakimi und würde dafür auch Emerson oder Andreas Christensen an Inter abgeben.

60 Millionen Ablöse für Hakimi sind zu wenig: Gibt Chelsea auch noch Spieler an Inter ab?

Achraf Hakimi (22) spielte eine tolle Saison in Reihen von Inter Mailand. Zur Meisterschaft steuerte der Flügelspieler satte 17 Scorerpunkte bei. Aufgrund der klammen Finanzsituation zählt er allerdings auch zu den Verkaufskandidaten. Bekanntlich äußerten bereits Paris St. Germain und der FC Chelsea den Willen, den Marokkaner in ihren Reihen begrüßen zu wollen. Sie boten der Nerazzurri rund 60 Millionen Euro als Entschädigungssumme. Nach Informationen von Sky Italia werden die Blues sogar nochmal nachlegen. Neben der bereits bekannten Summe denke Chelsea darüber nach, auch noch Spieler in den Deal einzubinden.

 

Denn Inter zeige ohnehin Interesse an Emerson Palmieri (26), der beim Champions-League-Sieger nur eine untergeordnete Rolle einnahm. Jedoch wolle der Scudetto-Inhaber den Linksverteidiger vorerst nur ausleihen. Ebenfalls in den Transfer verwickelt werden, könne Andreas Christensen (25), dessen Name in Inter-Kreisen zuletzt häufiger fiel. Derweil arbeiten die Mailänder an den jeweils einjährigen Vertragsverlängerungen von Andrea Ranocchia (33) und Ashley Young (35). Das Gehalt solle allerdings niedriger ausfallen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Marco Canoniero)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

29. November 2021

News | Es war das 1:4 beim FC Watford, das zum Ende der Zusammenarbeit von Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United führte. Michael Carrick betreute die Mannschaft im Anschluss, bis zum Saisonende hält nun Ralf Rangnick das Zepter in der Hand. 

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

29. November 2021

News | Ralf Rangnick wird Manchester United bis Saisonende trainieren. Doch sein Amtsantritt zögert sich noch hinaus. Ebenfalls unrund laufen die Verhandlungen mit Paul Pogba. Manchester United: Pogba zeigt sich von Rangnick-Verpflichtung angetan Ralf Rangnick (63) soll bis zum Ende der laufenden Spielzeit die Geschicke von Manchester United lenken. Am gestrigen Sonntag gab es unter Interimscoach […]

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

29. November 2021

News | Ferran Torres will Manchester City in Richtung FC Barcelona verlassen. Ein baldiger Wechsel rückt angesichts der Ablöseforderungen in weite Ferne. Barcelona: Manchester City verlangt für Torres 80 Millionen Euro Der FC Barcelona soll sich mit Ferran Torres (21) bereits über einen Wechsel einig sein. In der vergangenen Woche reisten Sportdirektor Mateu Alemany (58) […]


'' + self.location.search