Conte über Tottenham-Engagement: “Hat mich nicht überzeugt”

Antonio Conte schreit
Premier League

News | Antonio Conte stand in weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit Tottenham Hotspur. Nun erklärte der Italiener, warum sich ein Spurs-Engagement letztlich zerschlagen hat. 

Conte von Tottenham-Engagement nicht überzeugt

Die Tottenham Hotspur hätten Antonio Conte (51) sehr gern als neuen Trainer begrüßt. Letztlich soll ein Engagement des Italieners auch aufgrund Differenzen bezüglich der Personalie Harry Kane (27) gescheitert sein. Nun verriet Conte im Gespräch mit der Gazzetta dello Sport (via Goal), wieso es am Ende nicht passte. “Wenn es etwas gibt, das mich nicht überzeugt, nehme ich lieber nicht an, unabhängig vom Geld”, erklärte der 51-Jährige.

 

“Generell mag ich Herausforderungen und ich habe viele davon während meiner Karriere angenommen”, führte Conte weiter aus. “Selbst die Top-Klubs, die ich trainiert habe, waren nie die Favoriten, als ich ankam”, ergänzte er. Aus einem ähnlichen Grund soll auch sein Engagement bei Inter Mailand geendet haben. Zwar wurde Conte mit den Nerazzuri in der vergangenen Saison Meister. Mit dem angeordneten Sparkurs soll er allerdings nicht einverstanden gewesen sein. “Conte ist ein Top-Trainer, aber als Präsident muss ich an die Solidität des Vereins denken”, sagte Inter-Präsident Steven Zhang (29).

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Dennoch hegt Conte keinen Groll. “Ich respektiere Zhang und ich danke ihm, dass er sich damals für mich entschieden hat. Ich liebe Inter, den Verein und seine Fans”, betonte er. Des Weiteren wünschte er seinem Nachfolger Simone Inzaghi (45) alles Gute. “Ich wünsche Simone viel Glück, denn er ist ein sehr talentierter und ehrgeiziger Trainer, ich wünsche den Nerazzurri alles Gute.”

Photo: John Walton / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat nach einer Saison, in der nicht alles nach Plan lief, einiges vor. Die Gunners planen, den Kader auf mehreren Positionen verändern. In der Defensive interessiert sich Arsenal für Ben White, doch Brighton and Hove Albion will nicht mitspielen.  Arsenal: Angebot für Ben White abgelehnt Ben White (23) ist englischer […]

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat ein Angebot für Emile Smith Rowe von Aston Villa in Höhe von rund 29 Millionen Euro abgelehnt. Aston Villa mit Angebot für Emile Smith Rowe: Arsenal lehnt ab Wie The Athletic berichtet, hat Aston Villa beim FC Arsenal ein Angebot für Emile Smith Rowe (20) abgegeben. Die Nordlondoner haben […]

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

16. Juni 2021

News | Manchester United bekundet Interesse am englischen Nationalspieler Kieran Trippier. Ein erstes Angebot wurde von dessen Verein Atletico Madrid abgelehnt. Atletico lehnt erstes Angebot von United für Trippier ab Einem Bericht des Guardian zufolge ist Manchester United mit einem ersten Angebot für Atletico Madrids Kieran Trippier (30) gescheitert. Offenbar fordert der spanische Meister für […]