Crystal Palace trennt sich von Trainer Patrick Vieira!

17. März 2023 | Premier League | BY Steven Busch

News | Premier-League-Klub Crystal Palace hat sich vom französischen Trainer Patrick Vieira getrennt. Damit ziehen die Eagles entsprechende Konsequenzen aus einer Serie von zwölf Pflichtspielen ohne Erfolgserlebnis.

Patrick Vieira – nur sechs Premier-League-Siege mit Crystal Palace in der Saison 2022/23

Mit Premier-League-Klub Crystal Palace befand sich Trainer Patrick Vieira zuletzt in einer fatalen Abwärtsspirale. Wettbewerbsübergreifend zwölf Partien ohne Erfolgserlebnis stehen für die Eagles zu Buche. Da auch der Vorsprung auf die Abstiegsränge in der heimischen Liga auf sechs Zähler geschmolzen ist, sah sich der Klub nun zum Handeln gezwungen und hat den französischen Chefcoach entlassen.



Seit dem 04. Juli 2021 war Vieira als Übungsleiter für Crystal Palace aktiv. In dieser Zeit sammelte der 46-jährige französische Welt- und Europameister (als Spieler) im Durchschnitt 1,22 Punkte. Der Vereinsvorsitzende der Eagles, Steve Parish, ließ sich zur Entlassung wie folgt zitieren:

Wir bedauern diese schwierige Entscheidung sehr. Letztlich haben uns die Ergebnisse der letzten Monate in eine prekäre Lage gebracht und wir waren der Meinung, dass ein Wechsel notwendig ist, um die beste Chance auf den Verbleib in der Premier League zu haben.

Mehr News und Stories rund um die englische Premier League

(Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

Steven Busch

Die Außenristpässe eines Tomás Rosicky entfachten seinen Enthusiasmus für den Fußball und die Affinität zu den schwarzgelben Borussen aus dem Ruhrgebiet. WM-Held Mario Götze brach ihm mit dem Wechsel in den Süden der Republik einst sein Fanherz und der Glaube an die Fußballromantik schwand.


Ähnliche Artikel