Cucurella: Brighton beendet Verhandlungen mit Manchester City

30. Juli 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Brighton and Hove Albion machte in den Gesprächen mit Manchester City wegen Marc Cucurella früh klar, wohin die Reise in Sachen Ablöse gehen könnte. Nun scheinen die Gespräche beendet zu sein. 

Brighton zieht sich aus Cucurella-Gesprächen zurück 

Marc Cucurella (24) steht ganz oben auf dem Wunschzettel von Manchester City. Nach dem Abgang von Oleksandr Zinchenko (25) zu Arsenal suchen die Skyblues nach einem Spieler für die linke Defensivseite. Doch die Gespräche mit Brighton and Hove Albion entwickeln sich nicht so, wie sich die Skyblues das vorstellen. Schon früh kristallisierte sich heraus, dass Angebot und Forderung ein deutliches Stück voneinander abweichen. 



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Nun berichtet The Athletic, dass sich Brighton aus den Verhandlungen zurückgezogen hat. Die Seagulls fordern 50 Millionen Pfund, also knapp 60 Millionen Euro, und sind nicht bereit, eine geringere Offerte zu akzeptieren. Verhandelt wird nun nicht mehr, ein Wechsel geht folglich nur über die Bühne, wenn Manchester City das bisherige Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro noch einmal deutlich anhebt. 

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel