Everton | Schiedsrichterchef Riley entschuldigt sich persönlich bei Lampard

Der FC Everton und Trainer Frnak Lampard haderten zuletzt mit den Schiedsrichterleistungen.
News

News | Der FC Everton haderte zuletzt mit den Schiedsrichterleistungen. Nun wandte sich Michael Riley, Chef der Unparteiischen, an die Verantwortlichen um Frank Lampard.

PGMOL-Chef Riley ruft Everton-Coach Lampard an

Aktuell befindet sich der FC Everton in großer Abstiegsgefahr. Umso bitterer ist die 0:1-Niederlage gegen Manchester City – insbesondere weil Schiedsrichter Paul Tierney (41) kurz vor Schluss den Toffees einen klaren Handelfmeter verweigerte.

Anschließend ließ Trainer Frank Lampard (43) seinem Frust freien Lauf, arbeitete sich hauptsächlich am zuständigen VAR Chris Kavanagh (36) ab. Geschäftsführerin Denise Barrett-Baxendale wandte sich am Montag schriftlich an die Premier League und forderte eine Entschuldigung. Die folgte prompt, wie der Guardian berichtete.

 

Michael Riley (57), Geschäftsführer der für die Schiedsrichter verantwortlichen Professional Game Match Officials Limited, habe Lampard angerufen, um sich für die Fehler zu entschuldigen. Ebenso habe es einen Austausch mit Präsident Bill Kenwright (76) gegeben.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Die Chance auf einen Punktgewinn bringt diese Geste zwar nicht zurück – womöglich aber das Vertrauen des FC Everton in die Unparteiischen. Am Donnerstag dürften sich im Normalfall aber nicht allzu viele Blicke auf Tony Harrington richten, der das FA-Cup-Spiel, gegen den Fünftligisten Boreham Wood leitet. Standesgemäß sollte ein klarer Erfolg für den aktuellen Tabellen-17. der Premier League herausspringen.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]


'' + self.location.search