Elfmeterdrama! Liverpool gewinnt den Titel im FA-Cup gegen Chelsea

fa-cup
News

News | Im Wembley Stadium fand am Samstagabend das Endspiel im FA-Cup auf dem Programm. Liverpool und Chelsea standen sich gegenüber. Am Ende musste das Elfmeterschießen entscheiden, hier setzte sich der FC Liverpool durch. 

FA-Cup: Beide haben ihre Momente

Eine große Abtastphase gab es nicht. Liverpool wirkte von Beginn an sehr spritzig und giftig, setzte die Defensive der Blues unter Druck. Eine erste gute Hereingabe von der linken Seite wurde auch gefährlich, Luis Diaz wollte Thiago bedienen, bei dem nur wenige Zentimeter fehlten. Die Anfangsphase ging klar an Liverpool. Diaz hatte eine sehr gute Chance nach Traumpass von Trent Alexander-Arnold, doch Edouard Mendy blieb im 1-gegen-1 cool! Immer, wenn Liverpool die Schlagzahl erhöhte, hatte Chelsea Probleme. Zeitweise standen die Blues, heute in gelb auf dem Feld, mit allen elf Spielern in der eigenen Hälfte.

Weiterhin hatte Liverpool einen Distanzschuss von Andy Robertson zu bieten. Chelsea brauchte mehr als 20 Minuten, um sich einigermaßen zu befreien. Dann wurde es aber durchaus gefährlich. Christian Pulisic hatte eine gute Gelegenheit, sein Schuss ging aber knapp am linken Pfosten vorbei. Da war durchaus mehr drin. Noch besser war die Chance für Marcos Alonso einige Minuten später. Der linke Wingback von Chelsea wurde im Strafraum gut freigespielt, scheiterte aber an Alisson, der den Raum eng machte. Bitter für Liverpool: Mo Salah musste nach 32 Minuten verletzt raus, Diogo Jota kam auf das Feld.

Anschließend war ein deutlicher Bruch im Spiel zu sehen. Beide scheuten eher das Risiko, wollten nicht in das offene Messer laufen. Denn beide Mannschaften zeigten in der Anfangsphase, dass sie nicht viel angeboten bekommen müssen, um gefährlich zu werden. Diogo Jota hatte kurz vor dem Pausenpfiff nochmal einen Abschluss, der war aber nicht allzu gefährlich. Auf der Gegenseite galt gleiches für Romelu Lukaku. Mit dem 0:0 gingen die Teams in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um den englischen Fußball 

Chelsea kommt besser aus der Kabine, Liverpool drückt am Ende

Die 2. Halbzeit begann beinahe mit einem Paukenschlag. Wieder einmal war es Marcos Alonso, der eine gute Abschlusschance hatte. Er nahm eine lange Pulisic-Flanke mit der Brust runter, schloss ab und verfehlte das Tor nur sehr knapp. Lukaku trat danach in Erscheinung, scheiterte aber an Alisson. Wenig später gab es eine Chance für Alonso per Freistoß, auch diese war durchaus gefährlich. Der Ball ging an die Latte. Aber auch Liverpool zeigte sich schnell wieder. Luis Diaz schoss aus der Drehung in Richtung Mendy, sein Schuss ging ebenfalls nur knapp am Ziel vorbei.

FA-Cup

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Das Spiel verlief in Phasen. Liverpool drückte Chelsea nach etwas mehr als einer Stunde wieder tiefer in die Defensive, gewann auch nach Befreiungen der Blues schnell den Ball zurück. Rund um die 70. Minute nahm sich die Partie wieder eine Auszeit. Bei Chelsea kam N’Golo Kante, bei Liverpool James Milner. Chancen waren in dieser Phase Mangelware, viele Zweikämpfe und auch die ein oder andere Unterbrechung bestimmten die Szenerie. In der 83. Minute hatte Diaz dann eine sehr gute Chance. Bedient wurde er von Mane, der Abschluss auf den kurzen Pfosten war gut, das Aluminium rettete für Chelsea.

Nur eine Minute später brannte es wieder vor dem Tor von Chelsea. Eine Flanke von der rechten Seite schoss Robertson dann aus kurzer Distanz an den Pfosten! Kurz vor dem Ablauf der regulären Spielzeit hatte Diaz schon wieder eine Chance, verzog nur ganz knapp. Mit 0:0 endete die Partie nach 90 Minuten, es ging in die Verlängerung!

Verlängerung

Zu Beginn der Verlängerung konnte Chelsea den LFC wieder etwas besser kontrollieren und auch einige wichtige Defensivzweikämpfe gewinnen. Große Chancen wie im Endspurt der regulären Spielzeit gab es nicht. Das Spiel kippte zwar nicht in Richtung von Chelsea, doch die Blues hatten jetzt wieder mehr Spielkontrolle. Einige Flanken flogen in den Strafraum der Reds, doch die Defensive der Blues konnte die Gefahr zumeist bereinigen. Dass es zur Halbzeit der Extraspielzeit ebenfalls noch 0:0 stand, kam folglich wenig überraschend. Auch in der zweiten Halbzeit der Verlängerung passierte fast nichts. Beide Mannschaften hatten extrem viel investiert, mussten viele Zweikämpfe führen und sehr viele Sprints durchziehen, was sich bemerkbar machte. Es ging, wie schon im Endspiel des League Cup, in das Elfmeterschießen!

Das Elfmeterschießen

Marcos Alonso (Chelsea) beginnt – 1:0 für die Blues!

James Milner gleicht aus, 1:1!

Cesar Azpilicueta verschießt! Pfosten!

Thiago Alcantara tritt an – eiskalt, 1:2!

Reece James – 2:2!

Roberto Firmino bringt die Reds wieder in Führung, 2:3!

Ross Barkley hält die Hoffnung für Chelsea hoch und gleicht aus. 3:3!

Trent Alexander-Arnold für Liverpool – Tor! 3:4!

Jorginho muss treffen und tut das auch. 4:4. Liverpool kann es nun entscheiden.

Sadio Mane kann es entscheiden! Mendy hält!

Hakim Ziyech kann Chelsea in Führung bringen – und tut das auch! 5:4.

Diogo Jota muss ausgleichen – trifft zum 5:5.

Mason Mount ist der nächste Schütze. Alisson hält!

Konstantinos Tsimikas kann es entscheiden. Und er tut es! Liverpool holt den FA-Cup!

 

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: Leeds United verpflichtet Brenden Aaronson aus Salzburg!

Fix: Leeds United verpflichtet Brenden Aaronson aus Salzburg!

26. Mai 2022

News | Leeds United hat den Klassenerhalt in der Premier League geschafft und verstärkt nun den Kader. Mit Brenden Aaronson von RB Salzburg kommt nun ein Offensivspieler.  Brenden Aaronson wechselt zu Leeds United Brenden Aaronson (21) gehört zu den talentiertesten Spielern in der österreichischen Liga. Der Offensivspieler aus den USA wechselt nun im Sommer in […]

Zu volle Terminkalender: Salah, Mané und Co. spielen weit über ihrem Soll

Zu volle Terminkalender: Salah, Mané und Co. spielen weit über ihrem Soll

26. Mai 2022

News | Eine Studie belegt, dass die Spitzenfußballer des Planeten zu viel spielen und zu wenige Pausen erhalten. Mohamed Salah und Sadio Mané sind zwei Beispiele. Salah und Mané reisten rund 200.000 Kilometer Der „Guradian“ zitiert eine „Fifpro“-Studie, nach der einige Profifußballer unter Überbelastung leiden. Die Studie stellt einen Zusammenhang zwischen überfüllten Terminkalendern und Verletzungen […]

Aston Villa verpflichtet Innenverteidiger Diego Carlos

Aston Villa verpflichtet Innenverteidiger Diego Carlos

26. Mai 2022

News | Aston Villa verstärkt sich in der Innenverteidigung. Wie der Verein bekanntgab, kommt Diego Carlos (29) vom FC Sevilla. Nur der Medizincheck steht noch aus. Aston Villa hält die Ablösesumme geheim Um ein Haar hätte Aston Villa am Wochenende Manchester City noch den englischen Meistertitel entrissen. Die „Villans“ waren ob ihrer 2:0-Führung in aller […]


'' + self.location.search