FC Arsenal | Maitland-Niles forciert Abgang via Instagram-Post

Ainsley Maitland-Niles bei seinem einzigen Saisoneinsatz für den FC Arsenal.
News

News | Ainsley Maitland-Niles wird schon länger mit dem FC Everton in Verbindung gebracht. Der Rechtsverteidiger will den Schritt unbedingt gehen.

Arsenal: Maitland-Niles will nach Everton und wird um Freigabe bitten

Ainsley Maitland-Niles (23) muss sich beim FC Arsenal – dem aktuellen Schlusslicht der Premier League – mit der Reservistenrolle begnügen. Darüber zeigte sich der flexible Flügelspieler äußerst unglücklich. Auf seinem Instagram-Account teilte er mit: „Alles, was ich will, ist dorthin zu gehen, wo ich erwünscht bin und wo ich spielen werde.“ Nach Informationen von The Athletic steht der Engländer mit dem FC Everton im engen Kontakt. Die Toffees seien gewillt ihn zunächst für zwei Jahre ausleihen, ehe ihnen eine Kaufoption zur Verfügung stehe.

 

Arsenal habe das erste Angebot für Maitland-Niles allerdings abgelehnt. Doch das Eigengewächs sei von seiner Meinung nicht mehr abzubringen. Daher werde es am Dienstagnachmittag Trainer Mikel Arteta (38) um die Freigabe für einen Wechsel zum Ligakonkurrenten. Die Gunners stehen dann vor der Wahl, einen höchst unzufriedenen Spieler zu behalten oder klare Verhältnisse herzustellen.

Mehr Informationen rund um die Premier League

(Photo: Imago/ Simon Whitehead)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Britische Regierung will Wettanbieter aus dem Sport verbannen

Britische Regierung will Wettanbieter aus dem Sport verbannen

24. September 2021

News | Während es den Vereinen eigentlich verboten ist, mit Glücksspielsponsoren auf ihren Trikots zu werben, ist dies in Großbritannien möglich. Das wollen die Regierungen nun abschaffen.  Wettanbieter essentiell für unterklassige Ligen Glücksspiel-Werbung im Sport, das ist eigentlich ein No Go. Den meisten europäischen Vereinen ist es es verboten, Trikotsponsoren zu tragen, die eine Verbindung […]

Nach Insolvenz und Punktabzug: Rooney will für Derby kämpfen

Nach Insolvenz und Punktabzug: Rooney will für Derby kämpfen

24. September 2021

News | Es ist Gewissheit: Derby County werden nach der Insolvenz nun zwölf Punkte abgezogen. Trainer Wayne Rooney will den Verein nicht im Stich lassen. Rooney: „Werde für den Verein kämpfen“ Nachdem lange spekuliert wurde, war es dann vor wenigen Tagen offiziell: Derby County muss Insolvenz anmelden, darüber hinaus werden dem Verein zwölf Punkte abgezogen. […]

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

23. September 2021

News | Romelu Lukaku will Rassismus den Kampf ansagen. Seiner Meinung nach können Fußballer mehr tun, als nur auf die Knie zu gehen. Lukaku über Rassismus-Problematik: „Können es schaffen“ Das Thema des Rassismus ist allgegenwärtig und vor allem im Sport für die Öffentlichkeit deutlich sichtbar. Das wurde auch während der vergangenen Europameisterschaft wieder deutlich. Romelu […]


'' + self.location.search