FC Chelsea | Kounde-Ankunft und Azpilicueta-Verbleib?

News

News | Jules Kounde und der FC Chelsea scheinen sich einig zu sein. Ein Wechsel steht bevor. Aber: Die Ankunft von Kounde bedeute nicht, dass Cesar Azpilicueta den Verein verlassen wird, betont Thomas Tuchel.

Kounde vor Wechsel zum FC Chelsea

Der FC Chelsea scheint die Konkurrenz von Barca im Werben um Jules Kounde (23) ausgeschaltet zu haben. Der FC Chelsea hat sich mit Sevilla auf eine Ablöse von über 60 Millionen Euro geeinigt und dem Verteidiger einen Fünfjahresvertrag angeboten, wie der „Telegraph“ berichtet. Nach der Verpflichtung von Raheem Sterling (27) und Kalidou Koulibaly (31) wäre Kounde der dritte Neuzugang unter den neuen Eigentümern des Klubs.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 



In einer Rede in den Universal Studios in Orlando am Freitag äußerte sich Thomas Tuchel nicht zu Kounde, betonte aber, dass seine Ankunft nicht automatisch den Abgang von Cesar Azpilicueta (32) nach Barcelona nach sich ziehen würde. Tuchel sagte, dass er mit dem Werben Barcelonas um Azpilicueta, dessen Vertrag noch 12 Monate läuft, nicht ganz einverstanden sei. Er sehe ihn auf dem selben Niveau wie Koulibaly und würde sich einen Verbleib wünschen. Auf die Frage, ob er sich über das aggressive Werben Barcelonas um Azpilicueta geärgert habe, antwortete Tuchel: „Vielleicht ein bisschen.“

Allerdings: Aus Spanien heißt es seitens Gerard Romero, dass der FC Barcelona über Nacht im Werben um den Spieler zurückgeschlagen hat. Demnach konnten die Katalanen die Offerte von Chelsea mitgehen und hoffen auf eine Verpflichtung des Franzosen.

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

28. September 2022

Zwei absolute Topspieler und Schlüsselfiguren ihrer Klubs verließen im Sommer die Bundesliga: Erling Haaland und Robert Lewandowski. Ersterer zu Manchester City, letzterer zum FC Barcelona. Beide haben schon Duftmarken beim Arbeitgeber hinterlassen und ihre Qualitäten unter Beweis stellen können.  Haaland: Tore satt nach Anfangsproblemen Das erste Pflichtspiel der Saison war für Erling Haaland (22) gleich […]

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

28. September 2022

News | Seit zehn Jahren hütet Hugo Lloris das Tor von Tottenham Hotspur. Nach Ablauf seines Vertrages ist im Sommer 2024 aber wohl Schluss für den Franzosen. Die Spurs diskutieren bereits über einen geeigneten Nachfolger.  Tottenham führt angeblich Gespräche mit Oblak Jan Oblak (29) wird bei Tottenham offenbar als Nachfolger von Hugo Lloris (35) gehandelt. Das berichtet der […]

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

28. September 2022

News | Er ist aktuell der wohl begehrteste Spieler auf dem Markt: Jude Bellingham. Neben zahlreichen anderen Topklubs soll auch der FC Chelsea seine Fühler nach dem 19-Jährigen ausgestreckt haben. Chelsea bei Bellingham wohl im Hintertreffen Für den kommenden Transfersommer soll der BVB Jude Bellingham (19) ein Preisschild von 150 Millionen Euro umgehängt haben. Berichten zufolge liegen Real Madrid und […]


'' + self.location.search