Offiziell: Fabian Hürzeler verlässt St. Pauli und wird neuer Brighton-Trainer!

15. Juni 2024 | News | BY Manuel Behlert

Fabian Hürzeler verlässt den FC St. Pauli nach dem Aufstieg und nimmt die Chance wahr, Cheftrainer bei Brighton and Hove Albion zu werden. 

Hürzeler wechselt zu Brighton

Fabian Hürzeler wechselt zu Brighton and Hove Albion. Der FC St. Pauli hatte den Vertrag mit ihm zwar nach dem Aufstieg verlängert, aber jetzt nutzte der Trainer seine Chance und wechselte in die Premier League. Die Seagulls machen ihm zum Nachfolger von Roberto de Zerbi, der nach der ausführlichen Saisonalyse nicht mehr im Amt blieb. Hürzeler (31) übernimmt nun eine spannende Mannschaft, hat ausreichend Budget, um den Kader nach eigenen Wünschen zu verändern. Der Coach unterschrieb einen Vertrag bis 2027.



“Von Beginn des Prozesses zur Ernennung unseres neuen Cheftrainers an war Fabian immer ein herausragender Kandidat, der uns durch seine außergewöhnliche Arbeit bei St. Pauli in den letzten achtzehn Monaten aufgefallen war. Er hat einen Spielstil, der dem entspricht, was wir uns von einer Brighton & Hove Albion-Mannschaft wünschen, und ich bin sicher, dass unsere Fans ihn zu schätzen wissen werden. Fabian verfügt außerdem über eine ausgezeichnete Trainerausbildung und hat mit dem Deutschen Fußball-Bund auf verschiedenen Altersklassen-Ebenen gearbeitet. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Fabian, um uns auf die kommende Saison vorzubereiten”, so Vorsitzender Tony Bloom.

(Photo by Selim Sudheimer/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel