Inter | Burnley offenbar an Young-Verpflichtung interessiert

Ashley Young (Inter) klatscht
Serie A

News | Ashley Young feierte vergangene Saison mit Inter Mailand noch die italienische Meisterschaft. Sein auslaufender Vertrag wurde allerdings nicht verlängert, nun soll Young beim FC Burnley auf der Wunschliste stehen. 

Zu Burnley? Young nach nur anderthalben Jahren wieder in die Premier League?

Ashley Young (35) gewann mit Inter Mailand im Herbst seiner Karriere noch einmal die italienische Meisterschaft. Sein Vertrag bei den Nerazzuri läuft am Ende der Saison aus, nun soll der FC Burnley Interesse an Young zeigen. Das berichtete Sky Sports. Offenbar könnte Young also nach anderthalb Jahren in Italien wieder in die Premier League zurückkehren.



Demnach soll sich Burnley bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit den Beratern des ehemaligen englischen Nationalspielers befinden. Eine Verpflichtung würde die Clarets keine Ablöse kosten, da dessen Vertrag bei Inter am 30. Juni endet. Bei Burnley würde Young auf Trainer Sean Dyche (49) treffen. Gemeinsam spielten Dyche und Young von 2003 bis 2005 beim FC Watford.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Burnley soll dem Außenbahnspieler einen Einjahresvertrag mit der Option auf weitere zwölf Monate geboten haben. Young soll Dyche schätzen, der zu Zeiten von Youngs Durchbruch dessen Kapitän bei Watford war. Young wechselte im Januar 2020 von Manchester United zu Inter. Dort absolvierte er insgesamt 59 Partien, steuerte fünf Treffer und neun Vorlagen bei. In der Premier League war Young neben Watford und ManUnited auch für Aston Villa aktiv. Eigentlich als Flügelstürmer ausgebildet bekleidete er in den letzten Jahren allerdings vermehrt die Position des Linksverteidigers.

Photo: Francesco Scaccianoce / Insidefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tuchel über Loftus-Cheek-Zukunft: „Er hat alles selbst in der Hand“

Tuchel über Loftus-Cheek-Zukunft: „Er hat alles selbst in der Hand“

2. August 2021

News | Ruben Loftus-Cheek kehrte frohen Mutes infolge seiner Leihe zum FC Chelsea zurück. Wie Trainer Thomas Tuchel mit ihm verfahren will, ist noch offen. Chelsea: Loftus-Cheek-Verbleib noch ungeklärt Ruben Loftus-Cheek (25) will beim FC Chelsea in der kommenden Spielzeit den Durchbruch schaffen, nachdem er während seiner Leihe zum FC Fulham in der vergangenen Spielzeit […]

Koopmeiners im Fokus von Serie-A-Topvereinen

Koopmeiners im Fokus von Serie-A-Topvereinen

2. August 2021

News | Teun Koopmeiners machte mit starken Leistungen in Alkmaar auf sich aufmerksam. Ein Transfer in eine stärkere Liga zieht sich aber in die Länge, obwohl großes Interesse aus der Serie A besteht. Roma und Bergamo bemühen sich um Koopmeiners Teun Koopmeiners (23) nahm beim AZ Alkmaar eine starke Entwicklung. In der vergangenen Spielzeit steuerte der zentrale […]

Real Madrid | Ödegaard-Abgang wird realistischer

Real Madrid | Ödegaard-Abgang wird realistischer

2. August 2021

News | Martin Ödegaard ist nach seiner Leihe zum FC Arsenal wieder in Reihen von Real Madrid. Doch inzwischen deutete sich sein endgültiger Wechsel an. Wenig Perspektive für Ödegaard: Real Madrid denkt an Verkauf Martin Ödegaard (22) kehrte dank seiner halbjährigen Leihe zum FC Arsenal gestärkt zu Real Madrid zurück. An seinem Status scheint sich allerdings […]


'' + self.location.search