Klopp: Verletzungen einer der Hauptgründe für Liverpool-Krise

liverpool
News

News | Jürgen Klopp sieht das große Verletzungspech seiner Mannschaft als entscheidenden Grund für die sportliche Krise des Liverpool FC an.

Klopp über Liverpool-Krise: „Es fängt mit Verletzungen an“

Nach der um zwei Punkte verpassten Meisterschaft und dem knapp verlorenen Champions-League-Finale in der vergangenen Saison wollte der Liverpool FC in diesem Jahr neu angreifen. Zwar verlor der Kader Sadio Mane (30) an den FC Bayern, mit Darwin Nunez (23), der immerhin 80 Millionen Euro kostete, wurde hingegen ein Ausrufezeichen gesetzt. Doch es kam anders, Liverpool läuft seit Saisonbeginn den eigenen Ansprüchen hinterher. In der Liga haben die „Reds“ nach elf Spielen gerade einmal 16 Punkte – zwölf Zähler trennen sie von Rang eins.

Mit den 1:0-Siegen gegen Manchester City und West Ham, wie auch dem 7:1-Erfolg über den Glasgow Rangers schien die Wende eingeleitet worden zu sein – nur um dann ein enttäuschendes 0:0 gegen Tabellenschlusslicht Nottingham Forrest zu holen. Für Trainer Jürgen Klopp (55) ist es die wohl schwerste Phase seit Amtsantritt. Er erklärt sich momentane Krise auch mit den schier unzähligen Verletzungen in seinem Kader. „Es fängt mit den Verletzungen an: Das Problem ist, dass die Spieler, die nicht verletzt sind, zu oft spielen müssen, und die Spieler, die verletzt sind, kommen zurück und spielen oft zu früh, so ist das“, monierte er auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Gruppenspiel gegen Ajax.

In der laufenden Spielzeit fehlten nahezu alle Leistungsträger bereits verletzt. Besonders die Ausfälle von Andrew Robertson (28), Joel Matip (31), Thiago (31), Diogo Jota (25) und Luis Diaz (25) schmerzten und schmerzen Liverpool immens. Auch Ibrahima Konate (23), Darwin Nunez, Naby Keita (27), Arthur Melo (26) und Curtis Jones (21) fehlten längere Zeit oder sind immer noch angeschlagen. „Und dann kommen sie zurück und spielen, und dann haben sie wieder [vielleicht] keine Verletzungen, sondern ‚andere Dinge‘, und dann sagt die medizinische Abteilung, dass sie nicht mehr als 20 Minuten spielen können, dass sie dies nicht tun sollten und das nicht tun sollten, und solche Dinge, und so geht man in die Spiele der Premier League mit einem Messer zwischen den Zähnen“, erklärt Klopp.

Mehr News rund um die Premier League

„Wir spielen ein gutes Spiel und dann fallen nach dem Spiel zwei Spieler aus.“

Liverpool fehlt aufgrund der eklatanten Verletzungsproblematik seit Saisonbeginn der Rhythmus. Zwischendurch blitzt die Klasse des Kaders immer mal wieder auf, doch die Konstanz fehlt völlig. Da Liverpools Spiel nach wie vor auf einer hohen Intensität beruht, die extrem genaue Abläufe benötigt, um nicht ins offene Messer zu laufen, macht sich das Fehlen einzelner Puzzleteile äußerst bemerkbar. „Das ist schwierig, und solche Situationen lassen sich natürlich nicht über Nacht lösen“, so Klopp.

Klopp fügte hinzu: „Nochmals, ich will mich nicht beschweren, nicht jammern, nichts, es ist einfach die Situation. Und die Situation vor Nottingham war wirklich seltsam – dass man einen Spieler, der lange Zeit nicht gespielt hat, in Curtis Jones, und er hat es wirklich gut gemacht, auf einer Position spielen muss, die er nie gespielt hat, weil in der Nacht etwas passiert und solche Dinge.“ Der 55-Jährige fasst das aktuelle Dilemma zusammen: „Wir spielen ein gutes Spiel und dann fallen nach dem Spiel zwei Spieler aus. Wow, und dann noch einer, der länger als 20 Minuten nicht zur Verfügung steht, das ist nicht einfach.“

(Photo by Jan Kruger/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

5. Februar 2023

Spielbericht | Im Topspiel des 22. Spieltags der Premier League empfingen die Tottenham Hotspur am Sonntagabend Manchester City. In einer intensiven Partie setzten sich die Gastgeber mit 1:0 (1:0) durch. Harry Kane erzielte den spielentscheidenden Treffer. City dominant, Kane trifft mit der ersten Chance zum 200. Mal Tottenham, bei denen Trainer Antonio Conte aufgrund einer […]

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

5. Februar 2023

News | Harry Kane und die Tottenham Hotspurs gehören einfach zusammen. Es ist wenig überraschend, dass der Angreifer im Trikot der Spurs Rekorde knackt. So auch heute.  Tottenham: Kane wird gegen Manchester City zum Rekordschützen Im Spiel gegen Manchester City hatte Stürmer Harry Kane (29) von Tottenham die Chance, zum Rekordtorschützen für die Spurs zu […]

Tottenham empfängt Manchester City: Die Aufstellungen zum Spiel

Tottenham empfängt Manchester City: Die Aufstellungen zum Spiel

5. Februar 2023

News | Im Topspiel der Premier League am Sonntag empfangen die Tottenham Hotspurs Manchester City. Die Skyblues wollen den Patzer von Arsenal nutzen.  Tottenham gegen Manchester City: Die Aufstellungen Auswärts bei Tottenham hat Manchester City in der Premier League nicht die allerbeste Bilanz. Die Skyblues wollen am heutigen Sonntag aber unbedingt dort gewinnen, denn Arsenal […]