Leicester beginnt Vertragsgespräche mit Maddison

maddison
News

News | Leicester City hat die Verhandlungen mit seinem Spielmacher James Maddison über einen neuen Vertrag aufgenommen. Er wird seit Wochen von Newcastle United umworben.

Newcastle bot 40 Millionen Euro für Maddison

Für die englische Premier League hat Leicester City im laufenden Transferfenster noch keinen Spieler verpflichtet. Der Klub scheint momentan vor allem damit beschäftigt zu sein, seinen Kader zusammenzuhalten. Der von Chelsea umworbene Innenverteidiger Wesly Fofana (21) soll unbedingt gehalten werden. Darüber hinaus berichtet nun The Telegraph, dass Leicester die Vertragsgespräche mit James Maddison (25) aufgenommen hat.

Maddison gilt als einer der größten Stars der „Foxes“ und ist daher immer wieder Gegenstand von Wechselgerüchten. Zuletzt soll Newcastle United gleich mehrmals für ihn geboten haben, die letzte Offerte betrug dem Bericht zufolge 40 Millionen Euro. Der englische Spielmacher hätte bei Vertragsunterschrift knapp 120.000 Euro pro Woche verdient – ein Jahresgehalt von über sechs Millionen Euro.

Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

„Er ist ein herausragender Spieler und natürlich würde Leicester City davon profitieren, ihn länger zu behalten. Da er noch zwei Jahre Vertrag hat, möchte der Verein ihn natürlich schützen“, stellte Leicester-Coach Brendan Rodgers (49) klar. „Er ist ein Spitzenspieler auf diesem Niveau, also werden andere an ihm interessiert sein, aber ich habe keine Veränderung bei ihm gesehen. Für mich ist James immer noch derselbe. Er verbessert sich, entwickelt sich und ist glücklich.“

Da die Verhandlungen gerade erst begonnen haben, ist ihr Ausgang noch völlig offen. Maddison, der im Juni 2018 für 25 Millionen Euro von Norwich City verpflichtet wurde, war in der vergangenen Saison mit 18 Toren der beste Torschütze von Leicester und lieferte zudem zwölf Vorlagen in allen Wettbewerben.

(Photo by George Wood/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Offiziell: Newcastle United verpflichtet Anthony Gordon

Offiziell: Newcastle United verpflichtet Anthony Gordon

29. Januar 2023

News | Newcastle United hat einen wichtigen Transfer getätigt und Anthony Gordon vom FC Everton unter Vertrag genommen. Die Magpies bestätigten den Deal nun offiziell.  Anthony Gordon unterschreibt bei Newcastle United Newcastle United hat sich kurz vor dem Ende der Wintertransferphase noch einmal verstärkt und Anthony Gordon (21) vom FC Everton verpflichtet. Die Magpies bestätigten […]

Mitoma-Masterclass! Brighton wirft Liverpool aus dem FA-Cup

Mitoma-Masterclass! Brighton wirft Liverpool aus dem FA-Cup

29. Januar 2023

Spielbericht | Am Sonntagmittag emfping Brighton & Hove Albion in der 4. Runde des FA-Cups den Liverpool FC. In einer ausgeglichenen Partie setzten sich die Hausherren durchaus verdient mit 2:1 (1:1) durch. Brighton und Liverpool liefern sich ansprechende Partie Beide Mannschaften begannen wie gewohnt offensivfreudig. Die erste Chance hatten die Reds. Über Naby Keita kam […]

Bestätigt: Leicester City verpflichtet Offensivspieler Tete

Bestätigt: Leicester City verpflichtet Offensivspieler Tete

29. Januar 2023

News | Leicester City verstärkt den eigenen Kader für die restliche Saison weiter. Der brasilianische Offensivspieler Tete wechselte nun zu den Foxes.  Leicester verpflichtet Tete Leicester City hat sich einen neuen Offensivspieler gesichert. Am heutigen Sonntag gaben die Foxes offiziell bekannt, dass der Brasilianer Tete (22) verpflichtet werden konnte. Bisher war der Spieler von Shakhtar […]