Liverpool: Thiago weist Gerüchte um Barcelona-Rückkehr ab

Thiago im Training des FC Liverpool
News

News | Nach aufkommenden Gerüchten über eine Rückkehr zum FC Barcelona hat Thiago diese entkräftet und seine Ambitionen mit Liverpool untermauert.

Thiago: „bin nach Liverpool gekommen, weil ich gewinnen wollte“

Wie The Guardian berichtet, hat Thiago (30) eine mögliche Rückkehr zum FC Barcelona dementiert. Stattdessen betonte der Spanier, wie wichtig ihm sein aktueller Verein, der FC Liverpool, ist und welche ehrgeizigen Ziele er mit dem Klub verfolgt.

Seit seiner Ankunft im Sommer 2020 kam Thiago aufgrund von Verletzungen bislang zu nur 26 Einsätzen. Auch wegen seiner geringen Einsatzzeiten kamen Gerüchte über eine Rückkehr zum FC Barcelona auf, nachdem sein ehemaliger Mitspieler Xavi (41) dort das Traineramt übernommen hat.

„Ich mache mir keine Sorgen über die Gerüchte, sondern konzentriere mich auf die Aufgabe, die ich mit meinem Team habe, und auf die Jahre, die ich noch in meinem Vertrag mit meinem Team habe“, sagte Thiago, dessen Arbeitspapier in Liverpool noch bis 2024 läuft.

„Ich möchte einfach nur dieses neue Abenteuer hier in der Premier League kennenlernen und versuchen, alle Trophäen zu gewinnen, die ich gewinnen kann. Mein Engagement ist mit diesem Team viel größer.“ Die Chance dazu sieht er als groß an, da er der Meinung ist, das die Mannschaft unter Jürgen Klopp (54) „alles erreichen kann“.

Den Wechsel nach England sieht er trotz seiner Verletzungsprobleme als die richtige Entscheidung an: „Hundertprozentig habe ich die richtige Wahl und den richtigen Schritt gemacht. Ich hasse es, dass ich und meine Mannschaftskameraden verletzt wurden, aber das gehört zu unserem Job und zum Leben dazu.“

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Zu seinen Ambitionen in Liverpool fügte er an: „Ich bin gekommen, weil ich gewinnen und meine gewohnte Umgebung verlassen wollte, um neue Dinge auszuprobieren – großartigen, anderen Fußball; Jürgens Fußball.“

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

21. Januar 2022

Bevor der Vereinsfußball in Europa in vielen Wettbewerben eine zweiwöchige Pause einlegt, weil neben dem Afrika-Cup auch auf anderen Kontinenten Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft ausgetragen werden, geht es noch einmal zur Sache. Das Hamburg-Derby und PSV gegen Ajax sind nur zwei der Highlights.  Hamburg-Derby: Schon der Freitag elektrisiert  Schon heute Abend, am Freitag, gibt es […]

Everton | Besitzer steckt weitere 100 Millionen Pfund in den Verein

Everton | Besitzer steckt weitere 100 Millionen Pfund in den Verein

21. Januar 2022

News | Bei Everton läuft es in dieser Saison sportlich so gar nicht rund. Zumindest finanziell gibt es gute Nachrichten, der Mehrheitseigner des Vereines ersteht weitere Anteile. 100 Millionen Pfund für Everton Seit 2016 hält Farhad Moshiri die Mehrheit am Everton FC. Mit großen Zielen sind seine Investitionen in den Klub seit jeher verbunden, schon […]

Arsenal: Aubameyang gibt Entwarnung: „Herz absolut in Ordnung“

Arsenal: Aubameyang gibt Entwarnung: „Herz absolut in Ordnung“

21. Januar 2022

News | Nach seiner Covid-19-Infektion mit anschließendem Auftreten von Herzläsionen konnte Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang nun Entwarnung geben. In mehreren Untersuchungen sei festgestellt worden, dass sein „Herz absolut in Ordnung“ sei. Arsenal: Entwarnung bei Pierre-Emerick Aubameyang nach Covid-19-Infektion Wie Sky Sports berichtet, kann bei Arsenals Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (32) Entwarnung gegeben werden. Nach einer Covid-19-Infektion beim […]


'' + self.location.search