Man City schlägt Everton: Traumtore von der Guardiola-Elf!

Man City schlägt Everton hochverdient
Spieltag

News | Am Sonntagnachmittag empfing Manchester City den FC Everton. Man City bewies Geduld und knackte die Toffees letztendlich souverän. Die Fans durften beim 3:0-Sieg zwei Traumtore bestaunen.

Dominanter Auftritt von Man City

Sowohl Man City als auch die Gäste aus Everton suchten den Weg in die Offensive. Während die Guardiola-Elf wie gewohnt versuchte, den Gegner mit Ballbesitz am Strafraum einzuschnüren, wollte die Toffees mit Kontern gefährlich sein. Dies klappte in den ersten Minuten auch recht gut, allerdings entwickelte sich dann doch recht schnell die erwartete Abwehrschlacht. Der Meister erhöhte die Schlagzahl und die Gäste mussten gefühlt im Sekundentakt Hereingaben in höchster Not klären.

Cole Palmer, der zum ersten mal in der Premier League von Beginn an auf dem Platz stehen durfte, präsentierte sich sehr auffällig. Mit einem tollen Schnittstellenpass schickte der Youngster Bernardo Silva ins direkte Duell mit Jordan Pickford. Der englische Nationalkeeper parierte den Versuch des Portugiesen und Kapitän Ilkay Gündogan köpfte daraufhin im Nachsetzen an die Latte (28.). Zwei Minuten später prüfte Palmer Pickford mit einem Schuss aus der Drehung.

Kurz darauf gab es einen kleinen Aufreger: Schiedsrichter Stuart Attwell zeigte nach einem recht harmlosen Zweikampf zwischen Raheem Sterling und Michael Keane, der auch noch außerhalb des Strafraums stattfand, auf den Punkt. Nachdem sich der VAR meldete, nahm er die Entscheidung zurück. In der 33. Minute durfte Sterling aber dann doch noch feiern. Nach einem überragenden Außenristpass von Joao Cancelo traf der 26-Jährige zur verdienten 1:0-Führung.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Gäste ohne Chance

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Everton wollte, konnte aber nicht. Die Gastgeber legten dann frühzeitig nach. Die Benitez-Elf klärte eine Hereingabe nur unzureichend und Rodri nahm dann aus der zweiten Reihe Maß. Der Spanier hämmerte den Ball in den Winkel und ließ Pickford keine Chance (55.). 2:0 für City!

Danach ließ es der Tabellenzweite ruhiger angehen und brachte den Sieg in aller Ruhe nach Hause. Sterling verpasste den im Grunde sicheren dritten Treffer noch frei vor dem Tor (78.). Bernardo Silva machte es in der 86. Minute besser und schob souverän zum 3:0 ein. Everton war letztendlich chancenlos. Die Mannen von Guardiola bleiben nach dem Sieg dem FC Chelsea auf den Fersen. Der Rückstand beträgt drei Punkte. Die Gäste befinden sich auf Rang elf.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

6. Juli 2022

News | Der FSV Mainz 05 muss in Zukunft auf Innenverteidiger Moussa Niakhate verzichten. Der Innenverteidiger hat sich zu einem Wechsel in die Premier League entschieden und spielt künftig für Aufsteiger Nottingham Forest.  Niakhate wechselt nach Nottingham Moussa Niakhate (26) verlässt den FSV Mainz 05 und wechselt zu Nottingham Forest in die englische Premier League. […]

FC Liverpool: Neco Williams zu Aufsteiger Nottingham?

FC Liverpool: Neco Williams zu Aufsteiger Nottingham?

6. Juli 2022

News | Nottingham Forest hat nach dem Aufstieg auf dem Transfermarkt einiges vor. Unter anderem Taiwo Awoniyi wurde bereits verpflichtet. Neco Williams vom FC Liverpool könnte folgen.  Neco Williams zu Nottingham? Nottingham Forest arbeitet nach dem Aufstieg an einem guten Kader für die Saison in der Premier League. Der ein oder andere Spieler wurde schon verpflichtet, zwei Außenverteidiger sollen […]

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

6. Juli 2022

News | Mathijs de Ligt wird seinen Vertrag bei Juventus trotz zunächst positiver Gespräche nicht verlängern. Grund dafür ist das Interesse von Chelsea und vor allem vom FC Bayern.  Juventus hat Koulibaly im Visier! Weil ein Abgang des von Chelsea und vom FC Bayern umworbenen Mathijs de Ligt (22) immer wahrscheinlicher wird, muss Juventus in […]


'' + self.location.search