Gündogan führt Man City zum Sieg gegen West Ham

Gündogan schießt Man City zum Sieg gegen West Ham
News

News | Manchester City hat sein Heimspiel gegen West Ham United souverän mit 2:1 gewinnen können. Ilkay Gündogan präsentierte sich erneut stark.

Man City dominant

Im Schneetreiben von Manchester wechselten lieferten sich die Cityzens und West Ham United einen munteren Schlagabtausch. Die Gäste hatten die Absicht mitzuspielen und wirkten durchaus gefährlich. Mit zunehmender Spielzeit nahm allerdings die Guardiola-Elf das Heft in die Hand.

Nach 16 Minuten traf zunächst Aymeric Laporte nach einer Ecke den Pfosten und kurz darauf Riyad Mahrez zum vermeintlichen 1:0, aber bei der Balleroberung von Raheem Sterling stand der 30-Jährige knapp im Abseits. Der englische Meister blieb am Drücker und schnürte die Gäste regelrecht ein. Nach einem starken Diagonalpass von Joao Cancelo war Mahrez auf dem Flügel frei und seine scharfe Hereingabe verwandelte City-Kapitän Ilkay Gündogan souverän zum 1:0 (33.). Der deutsche Nationalspieler stand goldrichtig am langen Pfosten und hatte keine Mühe den Ball über die Linie zu drücken.

West Ham konnte froh sein, nicht noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Einen Schuss von Gabriel Jesus klärte Ben Johnson gerade noch so auf der Linie. Lukasz Fabianski war bereits geschlagen (37.). Vier Minuten später klärte der Keeper einen Distanzschuss von Cancelo nur unzureichend zur Seite, sodass Mahrez aus spitzem Winkel die Chance auf das 2:0 hatte, traf allerdings nur das Gehäuse. Den Ball konnte man im Schneesturm kaum noch verfolgen. Mit der knappen 1:0-Führung ging es in die Pause.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

West Ham zu defensiv

Auch in der zweiten Halbzeit blieb Man City am Drücker. Nach einer leicht verunglückten Flanke von Sterling stolperte Jesus den Ball in Richtung Gäste-Tor, nachdem Fabianski zuvor den Ball abfälschte. Beim Klärungsversuch knallte Aaron Cresswell mit dem Pfosten zusammen (56.). Der Linksverteidiger musste anschließend ausgewechselt werden.

Man City dominierte die Partie gewohnt mit hohen Ballbesitzanteilen und ließ die Gäste viel laufen. Lange Zeit sprangen auf beiden Seiten kaum Torchancen raus. Die Moyes-Elf verteidigte aufopferungsvoll und der Gastgeber fand darauf keine Antworten. Nach vorne ging für die Londoner allerdings nichts.

Sie suchten in der letzten Viertelstunde zwar vermehrt den Weg in die Offensive, aber es gelang kaum etwas. In der 90. Minute beendete der eingewechselte Fernandinho mit einem platzierten Schuss zum 2:0 den Traum der Gäste auf einen Punktgewinn. Auch an diesem Treffer war Gündogan beteiligt zuvor In der ersten Minute der Nachspielzeit schickte der Brasilianer noch Bernardo Silva auf die Reise, doch dessen Tor zählte aufgrund einer Abseitsstellung nicht. Manuel Lanzini traf per Traumtor noch zum 1:2, doch es war die letzte Aktion im Spiel (90 + 4). Danach war Schluss. Ein verdienter Erfolg der Guardiola-Elf.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Chelsea: Auch Everton an Armando Broja interessiert

FC Chelsea: Auch Everton an Armando Broja interessiert

4. Juli 2022

News | In der Saison 2021/22 war Armando Broja, Stürmer vom FC Chelsea, an den FC Southampton verliehen. Dort präsentierte er sich gut. Nun könnte ein erneuter Wechsel folgen.  Armando Broja: Everton meldet Interesse an Beim FC Chelsea steht Armando Broja (20) noch bis zum Sommer 2026 unter Vertrag. Der albanische Nationalspieler war in der […]

90PLUS-Transferticker: Chelsea denkt an Ronaldo, Rodrygo soll bei Real verlängern

90PLUS-Transferticker: Chelsea denkt an Ronaldo, Rodrygo soll bei Real verlängern

4. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Nach erfolgreicher Testphase: Klubs in England dürfen Stehplätze wieder einführen!

Nach erfolgreicher Testphase: Klubs in England dürfen Stehplätze wieder einführen!

4. Juli 2022

News | Lange gehörten Stehplätze in England nicht mehr zum typischen Bild in den Stadien. Nach einem Vorstoß gab es eine Testphase zum so genannten „Safe Standing“, die sehr erfolgreich verlief.  Stehplätze in England wieder erlaubt Einige Klubs in England hatten schon in der letzten Saison das Privileg, Stehplätze im Stadion einzuführen. Die Testphase des […]


'' + self.location.search