Man United | Rangnick nach Remis in Newcastle: „Haben einen Punkt gewonnen“

Ralf Rangnick hat noch viel Arbeit bei Manchester United vor sich.
News

News | Manchester United ergatterte nach schwacher Leistung ein Remis bei Newcastle United. Ralf Rangnick erkannte nach Spielende reichlich Verbesserungsbedarf.

Manchester-United-Coach Rangnick äußert sich kritisch nach Unentschieden bei Newcastle

Nach zweiwöchiger coronabedingter Zwangspause kehrte Manchester United am gestrigen Montagabend aufs Spielfeld zurück. Newcastle United stellte die Red Devils vor große Schwierigkeiten und war dem Sieg sogar näher. Am Ende stand aber ein 1:1 zu Buche.

Deshalb stellte Ralf Rangnick (63) im Anschluss fest (via BBC-Reporter Simon Stone): „Heute haben wir einen Punkt gewonnen, nicht zwei verloren.“

Der sehr couragiert auftretende Tabellenvorletzte ließ seine Mannschaft über weite Strecken kaum ins Spiel kommen, wobei der Trainer auch Eigenverschulden als ausschlaggebend bewertete: „In der ersten Halbzeit haben wir zu viele unerzwungene Fehler gemacht, auch beim Tor. Das hat uns das Leben nicht leichter gemacht.“

 

Im zweiten Abschnitt erkannte Rangnick eine Steigerung, doch zufrieden zeigte er sich mit dem Auftreten ebenfalls nicht: „Es war besser, aber immer noch nicht auf dem Niveau, das wir brauchen, um Spiele zu kontrollieren.“

Mehr Informationen zur Premier League

Somit steht noch viel Arbeit für den seit Monatsbeginn amtierenden Übungsleiter an. Doch Zeit für Trainingseinheiten bleibt kaum. Schon am Donnerstag (21.15 Uhr) gastiert der FC Burnley im Old Trafford. „Wir sollten nicht nach Ausreden suchen. Wir müssen physischer werden“, so Rangnick mit Blick auf die kommenden Wochen, die als richtungsweisend angesehen werden.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

22. Januar 2022

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League drei Duelle statt. Im Fokus stand die Partie zwischen Manchester United und West Ham im Kampf um die UEFA Champions League.  Rashford lässt Manchester beben, Kuriosum bei Brentford In der englischen Premier League standen am Samstag drei Spiele auf dem Programm. Manchester United traf dabei auf […]

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

22. Januar 2022

News | Der FC Watford wird seinem Ruf als Schleudersitz für Trainer offenbar in Kürze wieder gerecht. Claudio Ranieri steht bei den Hornets nach nur wenigen Monaten wieder vor dem Aus.  Ranieri bei Watford vor dem Aus Im Oktober 2021 übernahm Claudio Ranieri (70) das Amt als Cheftrainer beim FC Watford. Die Hornets hofften, dass […]

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

22. Januar 2022

News: Die Tottenham Hotspurs haben Adama Traore (25) als Wunschspieler für diese Transferperiode auserkoren. Die Chancen für eine Verpflichtung des Spaniers steigen offenbar. Adama Traore – Conte will Flexibilität Wie wir bereits gestern berichteten, lehnten die Wolves das erste Angebot der Spurs in Höhe von 18 Millionen Euro für Adama Traore ab. Laut dem „Guardian“ […]


'' + self.location.search