Manchester City: Geniestreich von de Bruyne entscheidet Topspiel gegen Chelsea

de Bruyne Manchester City
News

News | Im Topspiel der Premier League traf Manchester City am Samstag zuhause auf den FC Chelsea. Durch einen Treffer von Kevin de Bruyne gewannen die Skyblues mit 1:0. 

Manchester City dominant, aber ohne viele Chancen

Manchester City und der FC Chelsea standen sich im Topspiel der Premier League am Samstag gegenüber. Die Gastgeber starteten sehr intensiv, Chelsea ließ die Skyblues im Aufbauspiel gewähren und reagierte erst in der eigenen Hälfte. Gut zehn Minuten waren gespielt, da hatte Chelsea die erste gute Konterchance gegen ein extrem intensiv pressendes Manchester City. Romelu Lukaku traf aber die falsche Entscheidung, spielte nicht nur einen schwachen Pass, sondern auch einen Spieler an, der im Abseits stand. Eine große Chance spielte sich City zu Beginn noch nicht heraus, aber viele gefährliche Hereingaben flogen in den Strafraum der Gäste.

Manchester City

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Der Druck der Gastgeber war enorm, aber Chelsea konnte zumindest in letzter Instanz dafür sorgen, dass es nicht zu gefährlichen Abschlüssen kommt. Abgesehen von einem Kopfball relativ zentral auf Kepa war in den ersten gut 25 Minuten nicht viel konkrete Torgefahr dabei. Frustrierend für die Blues war vor allem, dass die eigenen Konterchancen regelrecht weggeworfen wurden. Die erste riesengroße Chance hatten die Gastgeber in der 40. Minute. Das Pressing schnappte zu, Mateo Kovacic unterlief ein Fehler und Jack Grealish scheitert aus kurzer Distanz zentral vor dem Tor, der Ball ging knapp rechts am Pfosten vorbei.

In der 43. Minute versuchte es Kevin de Bruyne mit links, verzog aber und schoss den Ball über das Tor. Das war auch der letzte Aufreger vor der Halbzeit, mit einem 0:0 gingen beide in die Kabine.

Hier geht es direkt zur Tabelle der Premier League 

De Bruyne mit dem Geniestreich: ManCity feiert Sieg

Zunächst gab es in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild auf dem Feld. City dominierte, hatte mehr vom Ball und setzte Chelsea unter Druck. Doch die Blues hatten durch Romelu Lukaku die erste gute Chance, der Belgier zwang Ederson zu einer guten Parade. Den Nachschuss verzog Hakim Ziyech dann deutlich. Nach 62 Minuten meldete sich Manchester City wieder einmal zu Wort. Ein Freistoß von de Bruyne mit viel Wucht konnte von Kepa aber zum Eckball abgewehrt werden. Nach diesem ruhenden Ball hatten die Gäste eine Konterchance, dieser Versuch wurde aber schon wider im Keim erstickt.

In der 68. Minute hatte Raheem Sterling dann eine gute Chance, verfehlte das Tor mit seinem Schuss aber um gut einen Meter. Gästetrainer Thomas Tuchel reagierte, brachte noch einmal mehr Geschwindigkeit mit Callum Hudson-Odoi und Timo Werner. Kurz nach diesem Doppelwechsel traf Manchester City zur Führung. Ein perfekter Abschluss von de Bruyne in die rechte Ecke schlug unhaltbar für Kepa im Tor ein. Ein solcher Geniestreich war nötig, um die Defensive der Blues zu knacken.

83 Minuten waren vorüber, da hätte Phil Foden beinahe den Sack endgültig zugemacht. Der Offensivspieler der Gastgeber verzog aus gut 16 Metern aber, schoss den Ball über das Tor. Danach passierte nicht mehr viel. Am Ende gewannen die Skyblues mit 1:0, der Sieg war verdient.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

5. Oktober 2022

News | Ein einflussreicher Spieleragent hat einem Bericht der Times zufolge die ehemalige Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia in einer E-Mail bedroht. Unter anderem heißt es in der E-Mail: „Ich habe es satt, nett zu Ihnen zu sein.“ Verhaftung und anschließende Freilassung auf Kaution Es ist eine Geschichte, die sich liest wie der Anfang eines Kriminalromans: Die […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

4. Oktober 2022

News | Der englische Premier-League-Klub Manchester United stand wohl kurz vor einem warmen Geldregen. Das Investment des saudi-arabischen Public Investment Fund blieb jedoch schlussendlich aus. Saudi-arabischer Staatsfond sollte 700 Mio. Pfund für 30 % der Anteile zahlen Im Jahr 2021 wurde der Deal des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), dessen Vorsitz Kronprinz Mohammed Bin Salman […]


'' + self.location.search