Manchester United erlebt Debakel: Brentford führt die Red Devils vor

Brentford Manchester United
News

News | Am Samstagabend war Manchester United in der Premier League auswärts beim FC Brentford zu Gast. Schon zur Halbzeit stand es 4:0, das war auch der Endstand nach dem Schlusspfiff. 

Brentford trifft, Manchester United schaut zu

Die Anfangsphase war sehr umkämpft, beide Mannschaften gingen intensiv in die Zweikämpfe. Den ersten Abschluss hatte Cristiano Ronaldo, doch der Schuss des Portugiesen war zu zentral und folglich kein Problem für den Torhüter der Bees. Auf der anderen Seite stand ebenfalls der Torhüter früh im Mittelpunkt. Nach einem Schuss von Josh Dasilva patzte David de Gea und ließ den eigentlich harmlosen Ball über die Linie trudeln. Das war das 1:0 für Brentford. Die Gäste arbeiteten schnell an einer Reaktion, spielten auch nach vorne, aber Brentford war immer wieder gefährlich und setzte Nadelstiche.

Eine gute Freistoßsituation nach einem Foul von Harry Maguire ließ Mathias Jensen liegen. Eben jener Jensen war aber kurz danach der Protagonist. Den Abstoß direkt nach dem Freistoß spielte United kurz, doch das Pressing von Brentford saß sofort. Christian Eriksen wurde der Ball abgeluchst, Jensen schob ein – 2:0. Den Gästen war die Verunsicherung in der Folge anzumerken. Nach einem Eckball nach gut einer halben Stunde klingelte es dann schon wieder. Der Ball fiel Ben Mee quasi auf den Kopf, United verteidigte extrem passiv und das 3:0 resultierte.

Brentford

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Man hatte nicht das Gefühl, dass Manchester United einen klaren Plan hatte, wie die Bees bezwungen werden können. Für Manchester United wurde es nur noch schlimmer. Ein blitzsauberer Konter nach 35 Minuten sorgte dafür, dass Bryan Mbeumo hervorragend freigespielt wurde. Der Stürmer schloss eiskalt ab und traf zum 4:0. Das Debakel nahm immer konkretere Formen an. Cristiano Ronaldo hing weitgehend in der Luft, das Aufbauspiel war alles andere als gut und wenn einmal Platz vorhanden war, spielte Manchester United zu umständlich. Mit dem 4:0 gingen die Teams in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Brentford spielt die Partie locker runter

Direkt nach Wiederanpfiff sah das Spiel genauso aus wie vorher. Die erste Chance hatte Brentford, wenig überraschend nach einem Eckball. Diesmal war de Gea aber zur Stelle. Kurz danach hatte auch Ronaldo seine erste Möglichkeit auf ein Tor in der 2. Halbzeit. Er traf aber nur das Tornetz von oben. Viele Torchancen gab es nicht mehr. Die Gastgeber hatten keine Mühe, Manchester United mit einfachen Mitteln vom eigenen Tor fernzuhalten. Stattdessen konnte schon eher in den Schongang geschaltet werden. Unter anderem kam Vitaly Janelt zum Einsatz, er ersetzte den ersten Torschützen, Dasilva.

Christian Eriksen hatte in der Folge eine gute Chance für Manchester United, auf der anderen Seite versuchten sich die Offensivspieler von Brentford ebenso noch am zweiten Treffer. Eriksen schoss in der Schlussphase auch noch einmal vorbei. Die Gastgeber spielten nicht mehr mit der letzten Konsequenz, Manchester United ließ diese ohnehin von Beginn an vermissen. Am Ende passierte nicht mehr allzu viel, Brentford ließ noch die ein oder andere Chance liegen, das Spiel endete 4:0. Manchester United rutschte dadurch auf den letzten Platz in der Premier League ab.

(Photo by IAN KINGTON/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Nie wieder für Wales – Joe Allen beendet Nationalmannschaftskarriere

Nie wieder für Wales – Joe Allen beendet Nationalmannschaftskarriere

7. Februar 2023

News | Joe Allen war ein wichtiger Bestandteil der goldenen Generation von Wales. Heute hat er das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere verkündet. Joe Allen spielte bei drei großen Turnieren für Wales Die Nationalmannschaft von Wales hat in den vergangenen Jahren einen Höhenflug erlebt. Nun beendet mit Joe Allen (32) ein Spieler seine Karriere in der Nationalmannschaft, […]

Guardiola-Abgang wäre erst der Anfang: Das Untergangsszenario für Manchester City

Guardiola-Abgang wäre erst der Anfang: Das Untergangsszenario für Manchester City

7. Februar 2023

News | Die Premier League hat Manchester City wegen mehrfacher Verstöße gegen die Verbandssatzung angeklagt. Seither spekuliert die Fußballwelt, welche Szenarien dem Klub bei einer Verurteilung drohen. Droht Manchester City der Zwangsabstieg? Die Anklage gegen Manchester City vonseiten der Premier League am gestrigen Montag kam unerwartet, ist in der Gesamtbetrachtung aber wenig überraschend. 2020 wurde der […]

Manchester City | Ehemaliger Touré-Berater bestreitet Geheimzahlungen

Manchester City | Ehemaliger Touré-Berater bestreitet Geheimzahlungen

7. Februar 2023

News | Die laufenden Ermittlungen gegen Manchester City schlagen hohe Wellen. Der ehemalige Berater von Yaya Touré bestreitet jegliches Fehlverhalten. Manchester City unter Druck Am Montag hat die Premier League verkündet, dass man Manchester City wegen zahlreicher Regelverstöße anklagen wird, dem Klub könnten dabei heftige Strafen drohen. Die Skyblues selber streiten dabei allerdings jegliches Fehlverhalten […]