Manchester United | Ronaldo-Zukunft könnte sich in dieser Woche klären

Cristiano Ronaldo will Manchester United verlassen.
News

News | Cristiano Ronaldo forcierte seinen Abgang von Manchester United, doch einen neuen Klub fand er noch nicht. Daher wird er sich mit seinem aktuellen Arbeitgeber zusammensetzen.

Manchester United: Ten Hag setzt weiter auf Ronaldo

Cristiano Ronaldo (37) kehrte erst vor rund einem Jahr zu Manchester United zurück. Das Comeback verlief jedoch relativ unbefriedigend. Die Red Devils trudelten mit Mühe auf Rang sechs ein, verpassten daher die Champions League, weshalb der Superstar den Verein schon wieder wechseln möchte.

Die Vorbereitungstour nach Thailand und Australien verpasste er aus „familiären Gründen“. Wie der Guardian berichtete, flog der Portugiese, dem in der Vorsaison 18 Saisontore in der Premier League gelangen, zurück nach Großbritannien. In den kommenden Tagen werde ein Treffen mit Erik ten Hag (52) erwartet.

 

Der neue Trainer strebe weiter an, Ronaldo schnellstmöglich in seine Pläne einzubauen. Weniger als zwei Woche vor Saisonbeginn habe ten Hag keinerlei Bedenken, dass der Torjäger einsatzbereit sei: „Wir alle wissen, dass Ronaldo ein Top-Profi ist. Seine Fitness, das ist die letzte Sorge, die ich habe.“

Mehr Informationen zur Premier League 

Mehr Fragezeichen bilden sich um die Einsatzbereitschaft. Ronaldo-Agent Jorge Mendes (56) sucht weiterhin eifrig nach einem Abnehmer für seinen Klienten, doch größeres Interesse zeigt derzeit nur Atlético, das jedoch zunächst Spieler abgeben muss, sodass ein baldiger Transfer unrealistisch scheint.

(Photo by Bryn Lennon/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

28. September 2022

Zwei absolute Topspieler und Schlüsselfiguren ihrer Klubs verließen im Sommer die Bundesliga: Erling Haaland und Robert Lewandowski. Ersterer zu Manchester City, letzterer zum FC Barcelona. Beide haben schon Duftmarken beim Arbeitgeber hinterlassen und ihre Qualitäten unter Beweis stellen können.  Haaland: Tore satt nach Anfangsproblemen Das erste Pflichtspiel der Saison war für Erling Haaland (22) gleich […]

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

28. September 2022

News | Seit zehn Jahren hütet Hugo Lloris das Tor von Tottenham Hotspur. Nach Ablauf seines Vertrages ist im Sommer 2024 aber wohl Schluss für den Franzosen. Die Spurs diskutieren bereits über einen geeigneten Nachfolger.  Tottenham führt angeblich Gespräche mit Oblak Jan Oblak (29) wird bei Tottenham offenbar als Nachfolger von Hugo Lloris (35) gehandelt. Das berichtet der […]

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

28. September 2022

News | Er ist aktuell der wohl begehrteste Spieler auf dem Markt: Jude Bellingham. Neben zahlreichen anderen Topklubs soll auch der FC Chelsea seine Fühler nach dem 19-Jährigen ausgestreckt haben. Chelsea bei Bellingham wohl im Hintertreffen Für den kommenden Transfersommer soll der BVB Jude Bellingham (19) ein Preisschild von 150 Millionen Euro umgehängt haben. Berichten zufolge liegen Real Madrid und […]


'' + self.location.search