Manchester United stellt 120 Millionen Pfund: Die Pläne von und mit ten Hag

Eric ten Hag hat mit Manchester United große Pläne.
News

News| Manchester United will in England wieder oben mitspielen. Dafür kam mit Eric ten Hag zunächst ein neuer Trainer. Dieser soll nun nun ein großes Budget zur Verfügung haben.

Manchester United hat zwei Ajax-Spieler auf dem Zettel

Mit mindestens 120 Millionen Pfund beziffert „The Times“ die Summe, die Eric ten Hag (52), neuer Trainer von Manchester United, im Sommer zu Verfügung haben soll. Diese könnte aber noch steigen, sollten Spieler den Verein verlassen. Das Blatt nennt etwa Eric Bailly, Phil Jones, Anthony Martial und Andreas Pereira als Kandidaten. Paul Pogba, Juan Mata, Jesse Lingard, Nemanja Matic und Edinson Cavani könnten ablösefrei gehen.

Doch der Niederländer soll auch konkrete Vorstellungen davon haben, wen er im Old Trafford sehen will. So soll Antony von Ajax Amsterdam ein heißer Kandidat sein. Die Ablösesumme für den Brasilianer beliefe sich auf geschätzte 55 Millionen Pfund. Auch Ajax‘ Lisandro Martinez und Juves Mathijs de Ligt werden mit ManU in Verbindung gebracht. Beide würden die Defensive stärken.

Weitere News zur Premier League

Im zentralen Mittelfeld ruhen die Hoffnungen auf Donny van de Beek. Der Niederländer wird im Sommer von seiner Leihe vom FC Everton zurückkehren und hatte unter ten Hag die beste Zeit seiner Karriere. Auch das Interesse an Declan Rice (West Ham United) oder alternativ Kalvin Philipps (Leeds United) soll noch nicht vom Tisch sein.

Klar ist dagegen, dass Bruno Fernandes, Raphaël Varane und David de Gea aus dem aktuellen Kader eine zentrale Achse bilden sollen. Bei Marcus Rashford, Scott McTominay und Jadon Sancho hoffen die Verantwortlichen auf den ganz großen Durchbruch. Talente wie Anthony Elanga, Hannibal Mejbri und Alejandro Garnacho sollen unter ten Hag reifen.
Photo by KOEN VAN WEEL/ANP/AFP via Getty Images

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

30. September 2022

News | Der FC Everton steht finanziell nicht gerade perfekt da. Klubeigentümer Farhad Moshiri befindet sich in Gesprächen über einen Deal, der den Toffees auf vielen Ebenen weiterhelfen würde. Everton: Gespräche mit US-Geschäftsmann Kaminski Die letzten Jahre verliefen rund um den FC Everton nur wenig zufriedenstellend. Immer wieder gab es Unstimmigkeiten im Klub. Nun könnte sich eine […]

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

30. September 2022

News | Antonio Conte hat mit den Tottenham Hotspurs einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Der Trainer wurde zuletzt von einzelnen Medien mit einer Rückkehr zum strauchelnden italienischen Topklub Juventus in Verbindung gebracht.  Conte: „Schon oft über dieses Thema gesprochen“ Antonio Conte (53) ist ein herausragender, aber gerne auch mal impulsiver Trainer, der […]

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]


'' + self.location.search