Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

Premier League

News | Nach der 3:6 Derbyniederlage von Manchester United gegen Manchester City fand United-Trainer Erik ten Hag deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich im Anschluss an das Spiel überrascht vom deutlichen Ausgang.

„Es ist ein Mangel an Glauben“

Am gestrigen Sonntag ging Manchester United im Manchester-Derby gegen Manchester City im Etihad Stadium unter. United verlor das Spiel mit 3:6, für City trafen sowohl Erling Haaland (22) als auch Phil Foden (22) dreifach. United-Trainer Erik ten Hag (52) fand nach dem Spiel deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich überrascht vom Ergebnis: „Wir sind undiszipliniert, wenn es um die Einhaltung von Regeln geht, und dann wird man niedergeschlagen. Für mich war das eine Überraschung.“

Mit dem 90Plus-Tagesticker immer auf dem Laufenden

„Es ist ein Mangel an Glauben. Wenn man auf dem Platz nicht an sich glaubt, kann man keine Spiele gewinnen: Das ist inakzeptabel“, wird Ten Hag vom Guardian zitiert und ergänzt: „Der Plan war, Mut und Selbstvertrauen zu zeigen, aber das haben wir von der ersten Minute an nicht getan. Wir haben Haaland verlassen und waren nicht dicht.“ Ein Straftraining wird es für die United-Spieler nach der herben Niederlage nicht geben, doch der Niederländer gab zu, dass ihm die Einstellung von einigen seiner Spieler nicht passe: “ Ich glaube nicht, dass diese Einstellung zu Manchester United passt, wir können viel mutiger auftreten. Wir befinden uns in einem Prozess, und ich wusste schon vorher, dass man gegen große Mannschaften wie City, wenn man nicht gut ist, vernichtend geschlagen wird, und wir waren nicht gut.“

(Photo by LINDSEY PARNABY/AFP via Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]


'' + self.location.search