Premier League | City patzt gegen Everton, Palace souverän, Fulham gewinnt spät – Die Ergebnisse des Silvesternachmittags

Premier League Manchester City Everton FC
News

News | Vier Spiele standen am Silvesternachmittag 2022, dem 18. Spieltag der Premier League, an. Unter anderem holte Everton ein Remis im Etihad und Fulham sicherte sich spät den Sieg über Southampton.

City verdient vorne, Fulham schmeichelhaft, Palace legt nach

Die Partie zwischen Manchester City und Everton gestaltete so, wie man es erwarten durfte. Der amtierende Meister drückte die Toffees weit in die eigene Hälfte. In Minute 11 ergab sich dadurch die erste Chance, als Kevin De Bruyne für Erling Haaland durchsteckte, dieser aus spitzem Winkel jedoch nur noch das Außennetz traf.

Den ersten Treffer gab es jedoch Vitality Stadium zu Bournemouth: 19. Minute, einen Eckball von rechts nickte Jordan Ayew unten rechts per Aufsetzer zur Führung für Crystal Palace ein.

 



 

Fünf Minuten später war auch im Etihad der Bann gebrochen: Infolge einer sehenswerten Passstafette bekam Riyad Mahrez rechts im Strafraum den Ball, ließ Vitaliy Mykolenko aussteigen und legte rüber zu Erling Haaland. 21. Saisontor.

Die Führung für Manchester City war verdient bis überfällig. Das ließ sich über Fulham, im Duell mit Southampton, eher weniger behaupten. 32. Minute, Andreas Pereira nahm einen Eckball von Willian volley. James Ward-Prowse fälschte noch unhaltbar ab, sodass die Kugel im linken Winkel landete.

Noch vor der Pause legte Crystal Palace in Bournemouth nach. Die Gastgeber ließen Eberechi Eze gewähren, der aus rund 18 Metern Maß nahm und den Ball genau ins Eck schlenzte. Einzig zwischen Newcastle United und Leeds United tat sich bisher noch nichts.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Grays Traumschuss düpiert City, Palhinha schlägt spät zu

Es dauerte gut zehn Minuten, bis auch die zweite Hälfte ihren ersten Treffer bekam. Bobby De Cordova-Reid brachte gut 25 Meter vor dem Tor Che Adams zu Fall. Standards bei Southampton tragen grundsätzlich den Namen James Ward-Prowse – und kommen im Normalfall auch äußerst gefährlich. Dieser flog über die Mauer hinweg genau ins rechte Eck. 1:1!

Premier League Manchester City Everton

Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images

Damit zurück ins Etihad. Manchester City hatte noch immer alles unter Kontrolle. Allein, auf der Anzeigetafel stand lediglich ein 1:0. Eigentlich hätte man die Uhr danach stellen können, was in diesen Situationen normalerweise geschieht. 64. Minute: Rodri gab auf Höhe des Mittelkreises den Ball her, sodass Idrissa Gana Gueye den links startenden Demarai Gray in Szene setzen konnte. Der Ex-Leverkusener rutschte beinahe weg, konnte aber dennoch einen Abschluss zustande bringen, der sich wunderbar in den rechten Winkel senkte. 1:1, Everton glich mit der ersten nennenswerten Torchance aus.

Southampton war derweil kurz davor, den Punkt aus Craven Cottage mitzunehmen. Zwei Minuten vor Schluss war es jedoch erneut ein Eckball, der Fulham in Führung brachte. Willian servierte. Am ersten Pfosten verlängerte Kenny Tete per Kopf, sodass João Palhinha nur noch einnicken musste. Die Ergebnisse.

Manchester City 1:1 Everton FC
Tore: 1:0 Haaland (24′), 1:1 D. Gray (64′)

Newcastle United 0:0 Leeds United
Tore: –

AFC Bournemouth 0:2 Crystal Palace
Tore: 0:1 J. Ayew (19′), 0:2 E. Eze (36′)

Fulham FC 2:1 Southampton FC
Tore: 1:0 Andreas Pereira (32′), 1:1 Ward-Prowse (56′), 2:1 João Palhinha (88′)

Von dieser Stelle soll es das für 2022 gewesen sein. Der Autor dieser Zeilen wünscht einen guten Rutsch und ein frohes wie gesundes neues Jahr 2023! Passt auf euch auf!

Premier League Manchester City Everton FC

Photo by Scott Gardiner/Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Nie wieder für Wales – Joe Allen beendet Nationalmannschaftskarriere

Nie wieder für Wales – Joe Allen beendet Nationalmannschaftskarriere

7. Februar 2023

News | Joe Allen war ein wichtiger Bestandteil der goldenen Generation von Wales. Heute hat er das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere verkündet. Joe Allen spielte bei drei großen Turnieren für Wales Die Nationalmannschaft von Wales hat in den vergangenen Jahren einen Höhenflug erlebt. Nun beendet mit Joe Allen (32) ein Spieler seine Karriere in der Nationalmannschaft, […]

Guardiola-Abgang wäre erst der Anfang: Das Untergangsszenario für Manchester City

Guardiola-Abgang wäre erst der Anfang: Das Untergangsszenario für Manchester City

7. Februar 2023

News | Die Premier League hat Manchester City wegen mehrfacher Verstöße gegen die Verbandssatzung angeklagt. Seither spekuliert die Fußballwelt, welche Szenarien dem Klub bei einer Verurteilung drohen. Droht Manchester City der Zwangsabstieg? Die Anklage gegen Manchester City vonseiten der Premier League am gestrigen Montag kam unerwartet, ist in der Gesamtbetrachtung aber wenig überraschend. 2020 wurde der […]

Manchester City | Ehemaliger Touré-Berater bestreitet Geheimzahlungen

Manchester City | Ehemaliger Touré-Berater bestreitet Geheimzahlungen

7. Februar 2023

News | Die laufenden Ermittlungen gegen Manchester City schlagen hohe Wellen. Der ehemalige Berater von Yaya Touré bestreitet jegliches Fehlverhalten. Manchester City unter Druck Am Montag hat die Premier League verkündet, dass man Manchester City wegen zahlreicher Regelverstöße anklagen wird, dem Klub könnten dabei heftige Strafen drohen. Die Skyblues selber streiten dabei allerdings jegliches Fehlverhalten […]