Premier League: Trossard-Dreierpack schockt Liverpool, Chelsea tütet Sieg kurz vor Schluss ein!

Liverpool Brighton Premier League
News

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League gleich einige Spiele statt. Unter anderem waren der FC Liverpool und der FC Chelsea im Einsatz. Und beide hatten es nicht leicht. 

Premier League: Newcastle siegt deutlich, Chelsea in letzter Minute

Fünf Spiele fanden am Samstagnachmittag in der Premier League statt. Zwei Topklubs waren dabei im Einsatz und beide taten sich durchaus schwer. Chelsea lag schon nach sieben Minuten auswärts bei Crystal Palace zurück, Liverpool kassierte in den ersten 20 Minuten sogar zwei Gegentore zuhause gegen Brighton. Beide reagierten aber gut, beide trafen bis zum Pausenpfiff noch einmal. Im Fall von Chelsea war sichtbar, dass die Offensivprinzipien ganz gut funktionierten, defensiv aber vieles im Argen lag.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

In der zweiten Halbzeit kam der LFC dann zum Ausgleich. Roberto Firmino, in den letzten Monaten eher schwankend in seinen Leistungen, erzielte das 2:2 und seinen zweiten Treffer an diesem Nachmittag. Damit waren die Reds wieder mittendrin im Geschehen. Während Chelsea weiterhin viel den Ball hatte, aber ein geduldiges und geordnetes Crystal Palace nicht permanent fordern konnte, traf Liverpool dank eines Eigentores zum 3:2 und drehte die Partie komplett.

Brighton gab aber nicht auf und spielte weiterhin nach vorne. Dafür wurden die Seagulls auch belohnt, denn Leandro Trossard traf gut zehn Minuten vor dem Ende zum 3:3! Der Belgier erzielte seinen dritten Treffer am Nachmittag. Chelsea durfte kurz vor dem Ende dann aber doch noch jubeln. Conor Gallagher traf in der 90. Minute für die Blues! An der Anfield Road blieb es indes beim 3:3.

Newcastle United machte beim FC Fulham schon früh alles klar, profitierte auch von einem Platzverweis bei den Gastgebern. Callum Wilson und Miguel Almiron trafen zum 0:1 und 0:2, Sean Longstaff machte vor dem Pausenpfiff mit dem 0:3 schon alles klar. Almiron legte in der zweiten Halbzeit sogar noch einen zweiten Treffer nach und stellte auf 4:0. Die Gastgeber kamen mit dem 1:4 noch einmal ran.

Die Resultate in Überblick

Bournemouth 0:0 Brentford

Tore: –

Crystal Palace 1:2 Chelsea

Tore: 1:0 Edouard (8.); 1:1 Aubameyang (38.); 1:2 Gallagher (90.)

Fulham 1:4 Newcastle 

Tore: 0:1 Wilson (11.); 0:2 Almiron (33.); 0:3 Longstaff (43.); 0:4 Almiron (57.); 1:4 de Cordova-Reid (88.)

Liverpool 3:3 Brighton

Tore: 0:1 Trossard (4.), 0:2 Trossard (18.); 1:2 Fimino (34.); 2:2 Firmino (54.); 3:2 Webster (63., ET); 3:3 Trossard (83.)

Southampton 1:2 Everton 

Tore: 1:0 Aribo (49.); 1:1 Coady (52.); 1:2 McNeil (54.)

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

5. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 05. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer fünf und sechs stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 05. Dezember  Am gestrigen Sonntag fanden zwei K.O.-Spiele bei dieser WM 2022 statt. Auch für den Montag stehen zwei […]

Cristiano Ronaldo: Neuer Arbeitgeber steht offenbar fest

Cristiano Ronaldo: Neuer Arbeitgeber steht offenbar fest

5. Dezember 2022

News | Cristiano Ronaldo hat offenbar einen neuen Arbeitgeber gefunden. Spanischen Medienberichten zufolge, wird der Portugiese ab dem 1. Januar für den saudi-arabischen Klub Al-Nassr spielen.  Cristiano Ronaldo wechselt offenbar zu Al-Nassr Die spanische Marca ist sich sicher: Cristiano Ronaldo wird ab dem 1. Januar 2023 für den saudi-arabischen Verein Al-Nassr auflaufen. Dem Bericht zufolge […]


'' + self.location.search