Tottenham statt West Ham? Milenkovic vor Wechsel in die Premier League

Milenkovic Florentina Tottenham Wechsel
Serie A

News | Der Transfer von Nikola Milenkovic zu West Ham United platzte, doch dem Fiorentina-Defensivakteur steht nun die Tür bei Tottenham offen.

Tottenham: Schleppende Verhandlungen über Tomiyasu – Milenkovic soll kommen

Die Tottenham Hotspur befinden sich auf der Suche nach einem flexiblen Verteidiger, der sowohl innen als auch auf der rechten Seite einsetzbar ist. Takehiro Tomiyasu (22) galt als Wunschkandidat. Doch wie Sky Sports berichtete, stellt sich sein Arbeitgeber Bologna trotz eines Angebots über 17 Millionen Pfund quer. Der Serie-A-Klub berufe sich auf den noch drei Jahre laufenden Vertrag. Da passt es den Spurs bestens in den Kram, dass mit Nikola Milenkovic (23) ein ähnlicher Akteur verfügbar sei. Der Serbe besitzt noch einen bis zum 30.06.2022 laufenden Kontrakt bei der Fiorentina, das nur noch in diesem Sommer eine nennenswerte Ablösesumme erzielen kann.

 

Dennoch konnte der Verein aus der Toskana keine Einigung mit dem interessierten West Ham United finden. Tottenham hätten jedoch wohl weniger Mühe bei der Verpflichtung von Milenkovic, da er weniger als Tomiyasu koste. Keine Rolle in den Plänen des neuen Trainers Nuno Espírito Santo (47) spiele dagegen Serge Aurier (28) – ein gelernter Rechtsverteidiger. Der Ivorer wolle im Winter am Afrika-Cup teilnehmen, was der Vereinsführung wiederum ganz und gar nicht gefalle.

Im Vordergrund steht aber weiterhin Harry Kane (27). Der Angreifer kehrte nach seinem verlängerten Urlaub ins Mannschaftstraining zurück. An seinen Wechselambitionen hat sich nichts geändert. Als möglicher Nachfolger gelte Dusan Vlahovic (21) – ebenfalls bei der Fiorentina unter Vertrag stehend, wo er in der vergangenen Spielzeit 21 Tore erzielte. Die Spurs hätten wohl rund 50 Millionen Pfund geboten.

Alle News zum Transfergeschehen gibt es im Liveticker

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Trainer Dyche verlängert langfristig beim FC Burnley

Trainer Dyche verlängert langfristig beim FC Burnley

16. September 2021

News | Sean Dyche bleibt Trainer des FC Burnley. Der 50-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre verlängert. FC Burnley: Dyche verlängert Vertrag langfristig Wie die BBC berichtet, hat Sean Dyche (50) seinen auslaufenden Vertrag als Trainer des FC Burnley verlängert. Das neue Arbeitspapier gilt für drei weitere Jahre, also bis zum Ende […]

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

16. September 2021

News | Nachdem er am Mittwochabend ein gutes Spiel in der Champions League gegen die AC Milan zeigte, gab Jürgen Klopp zu, über das mangelnde Interesse an Liverpool-Stürmer Divock Origi im Sommer überrascht gewesen zu sein. Klopp über Origi: „Die Leute vergessen, wie gut er ist“ Am vergangenen Mittwochabend überraschte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (54) in […]

Inter-CEO Marotta kündigt bevorstehende Vertragsverlängerung von Lautaro Martinez an

Inter-CEO Marotta kündigt bevorstehende Vertragsverlängerung von Lautaro Martinez an

15. September 2021

News | Lautaro Martinez ist einer der besten Stürmer der Serie A, wenn nicht gar in Europa. Im Sommer waren mehrere Klubs am Argentinier interessiert, am Ende blieb er aber in Italien.  Inter: Lautaro vor Verlängerung Lautaro Martinez (23) könnte Inter längerfristig erhalten bleiben. Nach den Wechselgerüchten im Sommer deutete sich zuletzt bereits an, dass […]


'' + self.location.search