Chelsea | Tuchel stichelt gegen die Konkurrenz: „Hatten einen Vorteil“

Thomas Tuchel, als Trainer des FC Chelsea.
News

News | Der FC Chelsea befindet sich auf Kurs, zumindest Rang drei in der Premier League zu sichern. Thomas Tuchel hätte sich auf dem Weg dorthin mehr Gegenwehr der Konkurrenz von Arsenal, Tottenham oder Manchester United erwartet.

Tuchel zur hohen Belastung: „Können wir als Ausrede nutzen“

Der FC Chelsea empfängt am heutigen Mittwochabend den FC Arsenal. Der Abstand beträgt aktuell acht Punkte, weshalb die auf Rang fünf liegenden Gunners einen Sieg dringender benötigen. Wohl auch deshalb klagte Trainer Mikel Arteta (40) zuvor über die Terminierung. Seine Mannschaft muss nämlich schon am Samstagmittag wieder gegen Manchester United ran.

Zu dieser Ansicht wurde auch Thomas Tuchel (48), dessen Mannschaft durch die Erfolge in den Pokal-Wettbewerben sowie den Gewinn der Klub-WM schon vor dem 55. Pflichtspiel steht, auf der Pressekonferenz (via Telegraph) befragt.

Der Trainer spann den großen Bogen, indem er auf die direkte Konkurrenz blickte: „Ich persönlich war nicht glücklich, als Tottenham aus der Conference League ausgeschieden ist. Denn ich dachte: ‚Wow, ich weiß, was Antonio Conte mit Mannschaften anstellen kann, wenn sie fokussiert sind, wenn er sie körperlich trainieren kann‘. Ich dachte: ‚Das wird ihnen im nationalen Wettbewerb einen enormen Auftrieb geben‘. Und als Arsenal aus dem Pokal ausgeschieden ist, dachte ich: ‚Das wird ihnen einen enormen Schub geben‘, denn sie haben ein sehr junges, talentiertes Team, das zu trainieren und auf einen Wettbewerb zu fokussieren ist.“

Mehr Informationen zur Premier League

Doch Tottenham und Arsenal liegen genauso wie Manchester United, das sich sowohl in den nationalen Pokalwettbewerben als auch in der Champions League frühzeitig verabschiedete, liegen in der Tabelle ein ganzes Stück hinter Chelsea. Für das Trio hätte aus Sicht von Tuchel mehr drin sein müssen: „Ich denke, sie hatten einen Vorteil. Ein großer Vorteil, natürlich.“

Letztlich käme es aber darauf, wie man mit der Situation umgehe: „Wir können es als Ausrede nutzen, sie können es auch nutzen. Man kann die Situation so nutzen, wie man will. Man kann sie nutzen, um sich sehr müde zu fühlen.“ Seine Mannschaft spüre die Herausforderung, mental und körperlich, nehme sie jedoch an. Gekrönt werden kann das Engagement am Saisonende. Die Blues treten im FA-Cup-Finale gegen Liverpool an.

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Martial und Rashford fallen wohl aus: Ronaldo zum Manchester-Derby zurück in der Startelf?

Martial und Rashford fallen wohl aus: Ronaldo zum Manchester-Derby zurück in der Startelf?

29. September 2022

News | Am Wochenende steht das Derby in der Premier League zwischen Manchester United und Manchester City auf dem Programm. Cristiano Ronaldo könnte es dabei wieder in die Startelf spülen.  Ronaldo: Startelf-Rückkehr im Manchester-Derby? Rot gegen blau, Manchester United gegen Manchester City. Am Sonntag ist es wieder soweit, das Derby steht auf dem Programm. Nach […]

Schicksalsspiel für Rodgers? Leicester-Eigentümer fliegt ein

Schicksalsspiel für Rodgers? Leicester-Eigentümer fliegt ein

29. September 2022

News | Am Wochenende spielt Leicester City gegen Nottingham Forest. Für Brendan Rodgers, den Trainer der Foxes, könnte dieses Spiel schon ein vorentscheidendes sein.  Rodgers vor Schicksalsspiel bei Leicester City? Leicester City hat bisher noch kein einziges Spiel in der neuen Saison gewonnen, wartet als einzige Mannschaft noch auf einen Sieg. Gegen Nottingham könnte es […]

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

29. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 29. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 29. September Schon seit vorgestern ist die Nations League vorüber. Die Teams bereiten sich auf den Ligaalltag vor und schon am […]


'' + self.location.search