Verlässt Pogba Manchester United erneut ablösefrei?

Premier League

News | Der Vertrag von Paul Pogba läuft 2022 aus. Wird er Manchester United verlassen oder den Red Devils treu bleiben?

Manchester United will Pogba halten

Wie Sky Sports berichtet, will Manchester United Paul Pogba (28) unbedingt halten. Der Mittelfeldspieler befindet sich derzeit bei der französischen Nationalmannschaft und will sich einzig und allein auf die EM konzentrieren. An mögliche Vertragspoker denke er gerade nicht, ließ er kürzlich verlauten. Im Mai teilte Pogba noch mit, dass er von United kein konkretes Angebot zur Vertragsverlängerung vorliegen habe.

 

 

Pogba, der zwischen 2009 und 2012 in der Jugend Uniteds tätig war, kehrte 2016 nach vier Jahren bei Juventus als Superstar zurück ins Old Trafford. Seitdem war er nicht immer glücklich, verlor unter Ole Gunnar Solskjaer (48) zeitweise seinen Stammplatz. Pogba-Berater Mino Raiola ließ im Dezember 2020 dann die Bombe platzen, dass die Beziehung zwischen dem Franzosen und dem englischen Topklub kaputt sei und der Mittelfeldspieler eine neue Herausforderung suche. Über die Rückrunde stabilisierte sich das Verhältnis allerdings wieder merklich.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

In der Vergangenheit wurde der 28-Jährige mit einer Rückkehr zu Juventus in Verbindung gebracht. Auch Real Madrid und Paris Saint-Germain wurden immer mal wieder als Interessenten genannt. Noch sei in diesem Transferfenster allerdings kein Angebot für Pogba eingetroffen, wie Sky Sports meldet. Lässt Pogba seinen Vertrag auslaufen, kann er schon im Januar einen neuen Deal mit einem anderen Verein klarmachen und United im Sommer 2022 ablösefrei verlassen. Angesichts der finanziellen Auswirkungen der Pandemie ist solch ein Szenario für Pogbas Interessenten verlockend. Denn sein Gesamtpaket wäre auch schon ohne Ablöse eine kostspielige Angelegenheit.

Foto: Peter Cziborra/IMAGO

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

6. Dezember 2021

News | Den 15. Spieltag der Premier League rundeten das kriselnde Everton und der FC Arsenal ab. Am Ende jubelten die couragierten Gastgeber über einen späten 2:1-Erfolg. Nach viel Langeweile: Everton mit Abseitstor – Ödegaard bringt Arsenal in Front Die Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften temporeich, allerdings entstanden keine Torchancen. Erst nach 13 Minuten gab Demarai Gray […]

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

6. Dezember 2021

News | Am Montagabend wurde die 3. Runde des FA-Cups, wo auch die Premier-League-Klubs eingreifen, ausgelost. Das Spitzentrio Manchester City, Liverpool und Chelsea geht jeweils als haushoher Favorit in die Begegnungen. FA-Cup: Man United trifft auf Aston Villa, Arsenal zu Gast in Nottingham Am 15. Mai diesen Jahres triumphierte Leicester City in einem packenden Finale gegen Chelsea […]

Tottenham will mit Hugo Lloris verlängern

Tottenham will mit Hugo Lloris verlängern

6. Dezember 2021

News | Bleibt Hugo Lloris Tottenham erhalten? Die Spurs befinden sich derzeit offenbar in Vertragsgesprächen mit dem langjährigen Keeper.


'' + self.location.search