AC Milan | Tonali-Verbleib mit Rabatt – kommt Junior Firpo vom FC Barcelona?

News

News | Sandro Tonali soll beim AC Milan bleiben. Die Rossoneri konnten angeblich sogar den geforderten Preis von Brescia ordentlich drücken.

AC Milan: Rabatt für Tonali ausgehandelt

Sky Sport Italia berichtet, dass der AC Milan bei den Verhandlungen mit Brescia große Erfolge erzielen konnte. Die Rossoneri, die sich in der abgelaufenen Saison für die Champions League qualifizieren konnten, haben es geschafft, den Preis für den ausgeliehenen Sandro Tonali (21) zu drücken.

 

 

Im vergangenen Sommer einigten sich die beiden Klubs neben einer Leihgebühr in Höhe von zehn Millionen Euro auf eine Kaufoption in Höhe von 15 Millionen Euro und zusätzliche Boni, die bis zu zehn Millionen Euro steigen könnten. Nun sollen nach intensiven Verhandlungen nur noch rund zehn Millionen Euro für die feste Verpflichtung sowie fünf Millionen Euro an möglichen Zusatzzahlungen fällig sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Brescia hat sich auf diesen Deal eingelassen, weil sie im Gegenzug den 20-jährigen Mittelfeldspieler Giacomo Olzer von Milan bekommen werden. Die Rossoneri haben sich zumindest eine Rückkaufklausel sichern können.

Darüber hinaus soll Junior Firpo (24) vom FC Barcelona kommen, wie der TV-Sender berichtet. Der Linksverteidiger soll ausgeliehen werden.

Photo by Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Juventus | Chiellini: Ronaldo hätte früher gehen sollen

Juventus | Chiellini: Ronaldo hätte früher gehen sollen

21. Oktober 2021

Juventus-Verteidiger Giorgio Chiellini hat sich zum Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Der Italiener ist mit dem Ablauf des Wechsels nicht zufrieden.

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

21. Oktober 2021

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Die neue Nummer 10 der Katalanen sprach bei der dazugehörigen Pressekonferenz über den Druck, die Rückennummer von Lionel Messi übernommen zu haben.

Bestätigt: Ansu Fati verlängert beim FC Barcelona – mit Milliardenklausel!

Bestätigt: Ansu Fati verlängert beim FC Barcelona – mit Milliardenklausel!

20. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona hat die Vertragsverlängerung mit Toptalent Ansu Fati nur kurz nach dem Heimsieg in der Champions League gegen Dynamo Kiew offiziell bekannt gegeben.  Ansu Fati unterschreibt neuen Vertrag beim FC Barcelona Nach Pedri (18) hat auch Ansu Fati (18) seinen Vertrag beim FC Barcelona vorzeitig verlängert. Die Gespräche mit dem jungen […]


'' + self.location.search