AS Roma will in allen Mannschaftsteilen nachlegen

Jose Mourinho will die AS Roma weiter verstärken.
News

News | Die AS Roma gewann am Mittwochabend das Finale der Conference League. Doch viel Zeit zum Feiern blieb für die Verantwortlichen nicht, denn der Transfermarkt läuft an.

AS Roma: Matic und Xhaka sind Optionen für das zentrale Mittelfeld

14 Jahre musste die AS Roma auf einen Titel warten, doch am gestrigen Mittwochabend entschied sie das erste Endspiel der neugeschaffenen Europa Conference League unter großem Jubel mit 1:0 für sich.

Für Gegner Feyenoord lief über die gesamten 90 Minuten Marcos Senesi (25) auf, der nach Informationen der Gazzetta dello Sport ein großes Thema bei der Giallorossi sein soll. Der Innenverteidiger wäre aller Wahrscheinlichkeit im Sommer verfügbar, da sein Vertrag 2023 endet.

Auf selbiger Position solle schon bald die Vertragsverlängerung von Gianluca Mancini (22) verkündet werden, während der davor im defensiven Mittelfeld agierende Bryan Cristante (27) zu den Verkaufskandidaten zähle. Die AS Roma benötigt Transfereinnahmen, um die Ankündigung von Sportdirektor Thiago Pinto (37), wonach auf jeder Position mindestens ein Spieler kommen soll, in die Tat umzusetzen.

Mehr Informationen zur Serie A

Der Königstransfer werde aller Wahrscheinlichkeit nach im Mittelfeldzentrum angestrebt. Immer wieder sei der Name von Nemanja Matic (33) gefallen, der Manchester United verlassen wird. José Mourinho (59) wünsche sich einen zuverlässigen Spielgestalter, weshalb er auch an Douglas Luiz (24/Aston Villa) oder Granit Xhaka (29/FC Arsenal) denke. Ebenso seien die aus der Serie A bekannten Jerry Schauten (25/FC Bologna) und Maxime Lopez (24/Sassuolo Calcio) Optionen.

Darüber hinaus könne in der Offensive erheblicher Handlungsbedarf bestehen. Die AS Roma arbeite weiter am Verbleib von Henrikh Mkhitaryan (33), dessen Arbeitspapier zum 30. Juni endet, sei auch optimistisch, aber eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen. Der gestrige Finalheld Nicoló Zaniolo (22) könne verkauft werden. Juventus zeigte bereits Interesse. Als Alternative gelte der vielseitige Offensivakteur Goncalo Guedes (25), der beim FC Valencia immer wieder gute Ansätze zeigte und einem Wechsel in die Serie A wohl offen gegenüberstehen würde.

(Photo by Alex Pantling/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

30. September 2022

Die Länderspielphase der Herren ist vorüber, der Ligaalltag startet wieder. Es ist der Auftakt in eine heiße Phase mit englischer Woche nach englischer Woche. Die Belastung wird immens sein und schon am ersten Wochenende dieses wichtigen Saisonabschnittes stehen packende Duelle an.  Schon der Auftakt in das Wochenende kann sich sehen lassen Häufig ist es so, […]

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

30. September 2022

News | Antonio Conte hat mit den Tottenham Hotspurs einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Der Trainer wurde zuletzt von einzelnen Medien mit einer Rückkehr zum strauchelnden italienischen Topklub Juventus in Verbindung gebracht.  Conte: „Schon oft über dieses Thema gesprochen“ Antonio Conte (53) ist ein herausragender, aber gerne auch mal impulsiver Trainer, der […]

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]


'' + self.location.search