Inter | Kommt Getafes Mathias Olivera für die Außenbahn?

News

News | Achraf Hakimi und Ashley Young stehen bei Inter Mailand vor einem Abgang. Als Ersatz für die Außenbahn ist Mathias Olivera vom FC Getafe im Gespräch.

Reaktion auf bevorstehende Abgänge: Holt Inter Getafes Olivera?

Gemäß eines Berichts der Gazzetta dello Sport bekundet Inter Mailand Interesse an Mathias Olivera (23) vom FC Getafe. Der Uruguayer mit spanischem Pass ist Linksverteidiger, kann aber auch im Mittelfeld eingesetzt werden. In seinem bis 2023 laufenden Vertrag in Getafe ist eine Ausstiegsklausel verankert. Diese liegt dem Bericht zufolge bei 20 Millionen Euro.

 

Inter spielte in der vergangenen Saison in einer 3-5-2-Formation und auch der neue Trainer Simone Inzaghi (45) setzte bei seiner vergangenen Station Lazio auf diese. In der Formation kommt den Außenbahnspielern eine besonders wichtige Rolle zu. Gegen den Ball bilden sie oft die Abwehrkette mit aus, im eigenen Ballbesitz schieben sie ins Mittelfeld vor und beteiligen sich maßgeblich am Offensivspiel.

Inter droht auf diesen Positionen mit Achraf Hakimi (23) und Ashley Young (35) der Verlust von gleich zwei Spielern. Olivera könnte in diesem Fall die dringend benötigte Verstärkung darstellen. Youngs Vertrag läuft am Saisonende aus. Obwohl Inter ihm eine einjährige Vertragsverlängerung angeboten hat, machen Gerüchte über einen Wechsel zum FC Burnley die Runde. An Hakimi sollen PSG und der FC Chelsea interessiert sein.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Chelsea bietet demnach Emerson Palmieri (26) als Tauschobjekt an, der die Position ebenfalls bekleiden kann. Aufgrund des selbst auferlegten Sparkurses pocht Inter aber stattdessen auf eine reine Ablösezahlung für Hakimi. Aus diesem Grund ist Olivera zumindest eine Option. Sein Berater wurde heute bereits in der Nähe der Geschäftstelle von Inter Mailand gesehen. Es hätten bislang allerdings nur erste „Sondierungsgespräche“ stattgefunden.

Photo by Irina R., Hipolito via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Wegen Skriniar-Abgang: Inter beschäftigt sich mit Kehrer und Lindelöf

Wegen Skriniar-Abgang: Inter beschäftigt sich mit Kehrer und Lindelöf

30. Januar 2023

News | Milan Skriniar könnte Inter im Winter noch in Richtung PSG verlassen. Das erste Angebot wurde abgelehnt, aber es könnten weitere folgen. Eine Alternative für den Slowaken bei Inter ist offenbar Thilo Kehrer. Skriniar-Abgang: Kehrer die Alternative? Milan Skriniar (27) wird Inter spätestens im Sommer verlassen und zu Paris Saint-Germain wechseln. Der Spieler würde […]

AS Roma: Leeds-Verteidiger Diego Llorente im Anflug

AS Roma: Leeds-Verteidiger Diego Llorente im Anflug

30. Januar 2023

News | Die Roma verlor am Sonntagabend das Spitzenspiel bei der SSC Neapel mit 1:2. Am Montag tauchten nun Meldungen auf, wonach die Giallorossi einen neuen Verteidiger holen werden: Diego Llorente.  Llorente vor Wechsel zur Roma Etwas überraschend wird die Roma kurz vor dem Ende der Transferperiode noch einmal tätig. Diego Llorente (29), Innenverteidiger von […]

Serie A | Napoli-Traumtore bei spätem Sieg über die AS Roma

Serie A | Napoli-Traumtore bei spätem Sieg über die AS Roma

29. Januar 2023

News | Die Serie A rundete den Sonntag mit dem Derby del Sole ab. Die SSC Napoli rang die AS Roma in einem packenden, teils hochklassigen Spitzenspiel mit 2:1 nieder. Osimhen-Traumtor bringt Napoli auf Kurs Im stimmungsvollen Stadio Diego Maradona setzten die Hausherren den ersten Akzent durch Shootingstar Khvicha Kvaratskhelia, der trickreich nach innen zog und aus […]