Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

24. Januar 2022 | News | BY Julius Eid

News | Inter Mailand will noch in diesem Winter einen Linksaußen verpflichten. Mit Kostic, Bensebaini und Angelino kommen gleich drei Kandidaten aus der Bundesliga.

Inter Mailand wirft Blick auf die Bundesliga

Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri von Platz Zwei und Drei, zusätzlich hat man ein Spiel weniger gespielt als die Konkurrenz und könnte den Vorsprung auf sieben Punkte ausbauen. Die Chance auf den zweiten Scudetto in Folge ist groß und diese will man sich auf keinen Fall nehmen lassen. Auch deshalb will man noch in diesem Winter auf der Linksaußen-Position eine Verstärkung verpflichten. Laut der Gazetta Dello Sport legt man dabei einen großen Fokus auf Spieler aus der Bundesliga.

Mehr News rund um die Serie A

Topfavorit soll für die Mailänder weiterhin der Frankfurter Filip Kostic (29) sein. Schon im Sommer war das Interesse der Italiener stark und auch der Spieler soll gerne wechseln wollen. In der letzten Woche des Transferfensters wollen die Tabellenführer nun einen weiteren Vorstoß bei der SGE wagen. Sollte dies nicht klappen, sind zwei weitere Bundesligaspieler auf dem Zettel der blau-schwarzen aufgetaucht. Sowohl Ramy Bensebaini (26) von Gladbach als auch Angelino (25) von Leipzig sollen als mögliche Alternativen zu Kostic gesehen werden. Komplettiert wird das Kandidatenfeld dann von Timothy Castagne (26), der gerade bei Leicester unter Vertrag steht. Nicht ausgeschlossen, dass Inter noch in dieser Woche mit einigen deutschen Vereinsvertretern in Gesprächen stehen wird.

Photo by Matthias Hangst/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.


Ähnliche Artikel