Napoli will Juves Rugani als Manolas-Ersatz

Daniele Rugani im Trikot von Juventus bei einem Pass
Serie A

News | Die SSC Napoli könnte Konstantinos Manolas abgeben. Wenn der Transfer klappt, soll Daniele Rugani von Juventus als Ersatz kommen.

Rugani könnte bei der SSC Napoli Manolas ersetzen

Wie La Gazetta dello Sport berichtet, bekundet die SSC Napoli Interesse an Daniele Rugani (27) von Juventus. Die vergangene Spielzeit verbrachte der 27-Jährige auf Leihbasis, zunächst bei Stade Rennes und in der Rückrunde bei Cagliari Calcio. Sein Vertrag in Turin ist noch bis zum 30. Juni 2023 gültig.

 

Bei der SSC Napoli ist Rugani als Ersatz für Konstantinos Manolas (30) eingeplant, sollte dieser den Verein noch verlassen. Der 30-Jährige habe gegenüber den Vereinsverantwortlichen bekräftigt, in sein Heimatland Griechenland zurückkehren zu wollen. Dort bekundet sein ehemaliger Verein Olympiakos Piräus Interesse. Das Problem ist allerdings die finanzielle Umsetzung des Transfers.

Napolis Präsident Aurelio De Laurentiis (72) will mit einem Verkauf von Manolas 20 Millionen Euro einnehmen. Eine Summe, die Olympiakos nicht aufbringen kann, weshalb die Griechen acht Millionen Euro oder eine Ausleihe bieten. Auch das Jahresgehalt des 30-Jährigen von vier Millionen Euro ist für Olympiakos nicht zu stemmen. Manolas sei deshalb bereit, auf die Hälfte zu verzichten, um in seine Heimat zurückkehren zu können.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Sollte Manolas wechseln, will Napoli Rugani von Juventus ausleihen. Sportdirektor Cristiano Giuntoli (49) habe bereits Kontakt zum Berater des Spielers aufgenommen. Dieser habe zugesichert, dass Rugani für eine Ausleihe an Napoli zur Verfügung steht. Als weiterer Kandidat für eine Leihe gilt Marcos Senesi (24) von Feyenoord. Die Niederländer möchten den 24-Jährigen aber verkaufen und nicht verleihen.

Photo by Jonathan Moscrop, Sportimage via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

19. September 2021

News | Juventus startete katastrophal in die neue Saison und empfing am Sonntagabend das formstarke AC Milan. Im ersten Abschnitt deuteten viele Aspekte auf eine Trendwende hin, doch nach dem Seitenwechsel gewann die Rossoneri an Oberwasser und ergatterte ein 1:1. Juventus mit perfektem Auftakt – Milan fehlen Ideen und Tempo Aufgrund einer Gedenkminute begann die Begegnung mit leichter Verspätung. […]

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

19. September 2021

Vorschau | Am vierten Spieltag der Serie A kommt es zum Klassiker zwischen Juve und der AC Milan. Zum ersten Mal seit einer langen Zeit dürften die Rossoneri als Favorit gehandelt werden.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 19.45 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Juventus Turin: […]

Serie A: Meister Inter feiert Kantersieg gegen den FC Bologna!

Serie A: Meister Inter feiert Kantersieg gegen den FC Bologna!

18. September 2021

News | Meister Inter hatte es am Samstag in der Serie A mit dem FC Bologna zu tun. Die Gastgeber feierten einen deutlichen Sieg und gewannen mit 6:1 (3:0).  Inter gibt sich keine Blöße Inter wollte nach dem 0:1 in der Champions League gegen Real Madrid eine Reaktion zeigen. Und früh brachte Lautaro Martinez den Meister auf […]


'' + self.location.search