Roma offenbar an Genuas Shomurodov interessiert

Eldor Shomurodov (Genua) Serie A
News

News | Die AS Roma will anscheinend im Angriff nachlegen und soll an Eldor Shomurodov interessiert sein. Bereits 2019 soll es ein Treffen des Usbeken mit dem damaligen Tottenham und jetzigen Roma-Coach Mourinho gegeben haben. 

Shomurodov auf dem Zettel der Roma?

Eldor Shomurodov (26) ist offenbar das neue Transferziel der AS Roma. Der Usbeke spielt aktuell für CFC Genua. Wie Il Tempo berichtet (via getfootballnewsitaly), müsste Rom allerdings wohl das doppelte des Marktwerts zahlen, um Shomurodov loszueisen.



Demnach sollen sich die Giallorossi bereits mit dem Angreifer einig sein. Lediglich die Verhandlungen mit Genua sind aktuell noch zäh. Die Roma soll vor allem Fan von der Vielseitigkeit des Stürmers sein, der trotz seiner Körpergröße von 1,90 Meter auch auf die Flügel ausweichen kann. Der Marktwert von Shomurodov beläuft sich aktuell auf sieben Millionen Euro, Genua soll von der Roma 15 Millionen Euro fordern. Im Raum steht eine Leihe mit Kaufoption oder einer Kaufpflicht.

Angeblich soll Genua seinerseits an Pedro (33) interessiert sein, der in den Deal mit eingebunden werden könnte. Allerdings hat der Spanier andere Pläne und soll kein Interesse an Genua haben. Bereits 2019 soll es ein Treffen von Shomurodov mit Roma-Coach José Mourinho (58) gegeben haben. Der Portugiese war damals Trainer der Tottenham Hotspur.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Der 26-Jährige wechselte 2017 aus seiner Heimat nach Russland zu FK Rostov. 2020 sicherte sich Genua seine Dienste für 7,5 Millionen Euro. Für Il Grifone absolvierte Shomurodov seitdem insgesamt 32 Partien und steuerte acht Tore sowie zwei Assists bei.

Photo: LiveMedia/Ettore Griffoni / IPA / LiveMedia / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

24. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das Derby d’Italia zwischen Inter und Juventus. Über weite Strecken hatte die Nerazzurri die Nase vorn, doch ein Strafstoß sorgte letztlich für den 1:1-Endstand. Calhanoglu an den Pfosten, Dzeko staubt zur Inter-Führung ab Eine der bedeutendsten Begegnungen Italiens erlebte einen couragierten Auftakt der Hausherren, die direkt den Weg nach vorne suchten. Doch […]

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

24. Oktober 2021

News | Die AS Roma und die SSC Neapel trennten sich im Topspiel der Serie A Remis. Beim 0:0 war auf dem Feld nicht allzu viel los, allerdings an der Seitenlinie.  Beide Trainer sehen die rote Karte bei Roma vs. Neapel José Mourinho (58) und Luciano Spalletti (62) haben eines gemeinsam. Sie sind beide sehr […]

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

24. Oktober 2021

News | Am Sonntag empfing die Roma die bislang noch verlustpunktfreie SSC Neapel zum Duell im Stadio Olimpico. Am Ende trennten sich beide verdientermaßen mit 0:0.  Remis in Rom – Mourinho fliegt! Der überragende Start der SSC Neapel sorgte natürlich für viel Selbstvertrauen bei den Gästen. Die ganz großen Chancen konnte sich Neapel zu Beginn […]


'' + self.location.search