Torreiches Spektakel in der Coppa Italia – Atalanta bezwingt Lazio trotz Unterzahl

Serie A

News |  Atalanta hat durch ein 3:2 (2:2) über Lazio das Halbfinale der Coppa Italia erreicht. Dabei agierten die Hausherren in einer furiosen Partie fast eine Halbzeit in Unterzahl. 

Atalanta und Lazio liefern sich torreiche erste Halbzeit

Obwohl beide Trainer rotierten, hielt das Viertelfinale der Coppa Italia zwischen Atalanta und Lazio, was es versprach. Die formstarken Hausherren erwischten dabei den besseren Start. Nach einem Eckball konnte Lazio den Ball nicht klären. Den ersten Versuch von Palominos konnte Pepe Reina noch abwehren, bei Berat Djimsitis Nachschuss hatte er allerdings keine Chance mehr: 1:0 (7.).

Atalanta machte auch in der Folge das Spiel, doch dann kamen die Gäste plötzlich zum Ausgleich. Nach einer Flanke von Francesco Acerbi köpfte Ciro Immobiles Vertreter Vedat Muriqi
herrlich zum 1:1 ins Netz (17.). Das Tor diente als Wachmacher für Lazio. Es entwickelte sich ein unterhaltsames Fußballspiel, in dem die Römer in der 34. Minute sogar in Führung gingen. Acerbi eroberte den Ball, startete durch und schob ungestört zum 2:1 ein (34.).

Atalanta hatte allerdings postwendend eine Antwort parat. Drei Minuten später fand Luis Muriel Mitspieler Ruslan Malinovskyi im Strafraum, der den Ball behauptete und zum 2:2 versenkte (37.). Kurz vor der Pause hätte die Mannschaft von Gian Piero Gasperini sogar noch das 3:2 drauf setzen können, doch José Luis Palomino schoss nach einer Ecke über das Tor (44.).

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Atalanta: Erst Platzverweis, dann Führung

Der zweite Durchgang begann ähnlich furios. Nach einem langen Ball der Gäste wusste sich Atalanta-Verteidiger Palomino gegen den eingewechselten Manuel Lazzari nur durch ein kurzes Halten zu helfen. Schiedsrichter Luca Pairetto wertete die Aktion als Notbremse und zeigte Rot – eine harte Entscheidung. Der daraus resultierende Freistoß brachte keinen Erfolg für Lazio.

Atalanta ließ sich von dem Platzverweis nicht beirren. Der aufgerückte Cristian Romero eroberte im Aufbauspiel der Römer den Ball, legte auf Aleksey Miranchuk, der eiskalt zum 3:2 vollstreckte. Die Unterzahl war den Hausherren nicht anzumerken. Kurz darauf setzte sich Duvan Zapata links durch, brach in den Sechzehner und wurde von Wesley Hoedt gefoult – Elfmeter! Der Gefoulte trat selbst an und vergab. Reina hatte das Eck erahnt.

Im Anschluss ließ Atalanta das Spiel dann doch ruhiger angehen, ließ Lazio kommen. Simone Inzaghi brachte Immobile, doch auch mit dem Toptorjäger fand seine Mannschaft trotz Überzahl kein Durchkommen. Eine Chance gab es doch noch. Nach einem Freistoß von Joaquin Correa zwang Acerbi Heimkeeper Pierluigi Gollini zu einer Glanztat (88.).

Atalanta brachte den Sieg über die Zeit und zieht somit in das Halbfinale der Coppa Italia ein. Bereits am Sonntag (15 Uhr) bietet sich Lazio in der Serie A die Chance auf eine Revanche.

Photo: Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Juventus: Neben Vlahovic auch Nandez im Anflug

Juventus: Neben Vlahovic auch Nandez im Anflug

25. Januar 2022

News | Juventus Turin will auf dem Transfermarkt noch einmal ordentlich investieren. Gleich zwei neue Spieler könnten in Kürze bei den Bianconeri unterschreiben. Neben Dusan Vlahovic betrifft das auch Nahitan Nandez.  Juventus hat auch Nandez im Visier Der begehrte serbische Stürmer Dusan Vlahovic (21) steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Das könnte aber nicht […]

PSG | Anfragen für Dagba liegen vor

PSG | Anfragen für Dagba liegen vor

25. Januar 2022

News | Paris St. Germain arbeitet eifrig daran, seinen Kader im Winter zu verkleinern. Ein Wechselkandidat ist Colin Dagba, der im Saisonverlauf kaum zum Zug kam. PSG: Venezia bemüht sich um Dagba Im vergangenen Sommer rüstete Paris St. Germain seine Kader kräftig auf. Unter den bereits anwesenden Akteuren gab es einige Verlierer, die zunehmend an Ansehen im Klub verloren. […]

Inter | Kommt Gosens im Winter?

Inter | Kommt Gosens im Winter?

25. Januar 2022

News | Inter Mailand möchte sich auf der Position des linken Schienenspielers verstärken. Wunschkandidat scheint Robin Gosens von Atalanta BC zu sein. Inter will Gosens aus Bergamo holen Inter Mailand steuert zielstrebig auf die zweite Meisterschaft in Serie zu. Dennoch soll der Kader im Winter nochmals verbessert werden. Handlungsbedarf besteht laut den Planungen der Verantwortlichen […]


'' + self.location.search