Wichtiger Schritt im Titelkampf – Inter besiegt auch Atalanta

Serie A

News: Am Montagabend bot die Serie A mit dem Duell zwischen Inter und Atalanta BC nominell ein absolutes Top-Spiel an. Die „Nerazurri“ entschied die Partie mit 1:0 (0:0) für sich.

Sportiello pariert sehenswert – Zapata vergibt

Die erste Halbzeit versprach nicht unbedingt das, was sich der neutrale Zuschauer im Vorfeld gewünscht hatte. Beide Mannschaften schafften es nicht, ihren offensiven Matchplan umzusetzen, sodass sich zwar ein intensives, aber von Highlights rar gesätes, Spiel entwickelte.

Nach 14 Minuten brachte Gäste-Innenverteidiger Romero seinen eigenen Keeper mit einem hohen Rückspiel in Gefahr, doch Sportiello köpfte das Spielgerät sehenswert aus der Gefahrenzone.

Die größte Gelegenheit Atalantas im ersten Durchgang besaß Duvan Zapata nach einem Eckball. Handanovic parierte jedoch souverän.

Bastoni mit dem Dosenöffner

Die zweite Halbzeit begann spektakulärer. Nach einem Eckball in der 54. Minute servierte Bastoni unfreiwillig für Skriniar auf, der den Ball ins linke untere Eck einschob. Drei Minuten später tauchte Lukaku frei vor dem Tor der „Bergamasci“ auf, doch Innenverteidiger Romero verhinderte mit einer Grätsche schlimmeres.

Doch auch Atalanta wurde stärker. Der eingewechselte Ilicic sorgte für Kreativität und Spielfreude. Die besten Gelegenheiten besaßen Gosens (62.), Zapata (68.), Muriel (70.) und Toloi (89.). Der Ball wollte aber nicht rein.

Mit den drei Punkten behauptet Inter die Tabellenführung in der Serie A. Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz und einer beeindruckenden Form sieht alles nach einer Meisterschaft für Conte & Co. aus.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo: imago

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

24. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das Derby d’Italia zwischen Inter und Juventus. Über weite Strecken hatte die Nerazzurri die Nase vorn, doch ein Strafstoß sorgte letztlich für den 1:1-Endstand. Calhanoglu an den Pfosten, Dzeko staubt zur Inter-Führung ab Eine der bedeutendsten Begegnungen Italiens erlebte einen couragierten Auftakt der Hausherren, die direkt den Weg nach vorne suchten. Doch […]

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

24. Oktober 2021

News | Die AS Roma und die SSC Neapel trennten sich im Topspiel der Serie A Remis. Beim 0:0 war auf dem Feld nicht allzu viel los, allerdings an der Seitenlinie.  Beide Trainer sehen die rote Karte bei Roma vs. Neapel José Mourinho (58) und Luciano Spalletti (62) haben eines gemeinsam. Sie sind beide sehr […]

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

24. Oktober 2021

News | Am Sonntag empfing die Roma die bislang noch verlustpunktfreie SSC Neapel zum Duell im Stadio Olimpico. Am Ende trennten sich beide verdientermaßen mit 0:0.  Remis in Rom – Mourinho fliegt! Der überragende Start der SSC Neapel sorgte natürlich für viel Selbstvertrauen bei den Gästen. Die ganz großen Chancen konnte sich Neapel zu Beginn […]


'' + self.location.search