Sonntag, November 29, 2020

Leverkusen vs Augsburg: Dominanz trifft auf Effizienz

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Vorschau | Im ersten Montagsspiel dieser Saison empfängt Bayer Leverkusen den FC Augsburg. Während die Gastgeber ihre Siegesserie ausbauen wollen, gilt es für den FCA selbige wiederherzustellen.

Anpfiff der Partie ist am Montag, 20:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Bayer Leverkusen: Erster Dreier nach drei Punkten, Bosz will “nichts anders machen”
  • FC Augsburg: Mit Effizienz auf Platz 6
  • Leverkusen in 20 Spielen gegen den FCA noch ungeschlagen

Bayer Leverkusen: Bosz will gegen Augsburg “nichts anders machen”

Es geht doch! Nach drei Unentschieden in Folge zum Saisonauftakt in Wolfsburg (0:0), gegen RB Leipzig (1:1) sowie in Stuttgart (1:1) gab es am vergangenen Spieltag für Leverkusen dank des Treffers von Lucas Alario (28) in Mainz den ersten Sieg der neuen Spielzeit. Dem ließ die Werkself ein fulminantes 6:2 in der Europa League gegen Patrick Vieiras (44) OGC Nizza folgen.

Nun trifft die Mannschaft von Peter Bosz (56) auf den FC Augsburg. Zwar sei Nizza eine Mannschaft, “die das Spiel von hinten aufbaut und Risiko eingeht” und der FCA defensiv eher kompakt, so der Niederländer auf der Pressekonferenz. Seinen Stil will er jedoch beibehalten: “Wir werden gegen Augsburg aber nichts anders machen, sondern uns in erster Linie auf unser Spiel konzentrieren”.

Gerade damit schien Bayer im Spiel gegen Nizza einige Probleme zu haben. Zwar führten sie durch Tore von Nadiem Amiri (23/11. Minute) und Lucas Alario (16′) früh 2:0, doch nach Amine Gouiris (20) Anschlusstreffer gelang es den Niçois, das Spiel offener zu gestalten. Erst nachdem Moussa Diaby (21) eine halbe Stunde vor Schluss zum 3:1 traf, schien der Wille der OGC gebrochen.

Es ist kein unbekanntes Phänomen der Leverkusener in dieser Saison. Auch in Stuttgart gingen sie früh in Führung, gaben diese in der Folge aber wieder aus der Hand und konnten so nur einen Zähler mitnehmen. Rein statistisch bestand diese Gefahr gegen den FCA in der jüngeren Vergangenheit eher seltener. Die letzten vier Spiele gewann die Werkself allesamt, erzielte dabei zehn Tore und kassierte lediglich eines.

Verzichten muss Peter Bosz am Montagabend auf Kapitän Charles Aranguiz (31), Santiago Arias (28) und Paulinho (20). Patrik Schick (24) trainierte diese Woche wieder individuell am Ball, ist jedoch ebenfalls keine Option. Bosz: “Patrik ist auf einem guten Weg, aber es wird noch ein bisschen dauern, bis er wieder mit der Mannschaft auflaufen kann”.

FC Augsburg: Überraschend stark – und gnadenlos effizient

Es mag medial ein wenig untergegangen sein, doch der FCA spielt bis hierhin eine mehr als nur solide Saison. Auswärtssieg an der alten Försterei, Heimsieg gegen Borussia Dortmund, Unentschieden in Wolfsburg. Das Ganze wird noch eindrucksvoller, bedenkt man, dass Felix Uduokhai (23) und Daniel Caligiuri (32) die einzigen waren, die nach fünf Spieltagen gegen den BVB treffen konnten. Erst im vergangenen Heimspiel mussten sie sich RB Leipzig 0:2 geschlagen geben. Mit dem Gezeigten war Heiko Herrlich (48) weitestgehend zufrieden: “Wir müssen uns für die Leistung nicht schämen”, hielt er nach dem Spiel fest. Wenngleich man gesehen hätte, “dass in der einen oder anderen Situation die Frische gefehlt hat.”

Bildquelle: imago

Das große Plus der Augsburger ist in dieser Saison ihre Effizienz. Zwar betrug ihr xG an der alten Försterei nur 1,1, trotzdem erzielten sie drei Tore. Gegen Dortmund lag er bei 0,92, am Ende stand aber ein 2:0 auf der Anzeigetafel. Das ergibt unterm Strich sieben Punkte nach vier Spielen und Platz 6.

Das alles ändert aber nichts daran, dass der FCA Probleme hat, aus dem Spiel heraus gefährlich zu werden. Auch gegen den BVB musste ein Freistoß als Dosenöffner herhalten. Zudem offenbarten die pressingstarken Leipziger Defizite im Augsburger Aufbauspiel. “Wir haben es nicht geschafft, uns zu befreien und das Spiel zu verlagern”, gab Herrlich nach dem 0:2 zu. Gerade daran gilt es gegen Bayer Leverkusen zu arbeiten.

Fehlen werden den Augsburgern am Montagabend Alfred Finnbogason (31) und Jan Moravek (30).

Prognose

Wenngleich der FCA bis hierhin eine starke Saison spielte, so profitierten sie auch von ihrem starken Lauf zu Beginn selbiger. Es wird zu sehen sein, wie gut die Mannschaft das 0:2 gegen RB Leipzig weggesteckt hat. Peter Bosz wird versuchen, die von Julian Nagelsmann (33) aufgedeckten Defizite für sich auszunutzen. Letzten Endes spricht auch die Statistik für Bayer, die bisher von 20 Spielen gegen Augsburg noch keines verloren haben. Dabei wird es aller Voraussicht nach bleiben.

Mögliche Aufstellungen:

Bayer Leverkusen: Hrádecký – L. Bender, S. Bender, Tapsoba, Wendell – Baumgartlinger – Bailey, Palacios, Amiri, Diaby – Alario

FC Augsburg: Gikiewicz – Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – R. Khedira, Strobl – Hahn, D. Caligiuri – Gregoritsch, Niederlechner

(Photo by Alexandra Beier/Bongarts/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter und Courtois-Bock: Alavés düpiert Real

Eigentlich schwang beim Klang der Paarung für die Königlichen viel Pflichtaufgabe mit. Doch Deportivo Alavés verteidigte im späten Samstagabendspiel geschickt - und...

“Kleines Bier, regenerieren, weiter!” Die Stimmen zu Gladbach vs. Schalke

News | Am Samstagabend traf Borussia Mönchengladbach auf den FC Schalke 04. Die Fohlen gewannen ihr Heimspiel mit 4:1, Schalke wartet weiterhin auf...

Gladbach effizient! Nächste hohe Niederlage für Schalke 04

News | Im Abendspiel am Samstag in der Bundesliga empfing Borussia Mönchengladbach den FC Schalke 04. Die noch sieglosen Gäste hofften auf eine...

Inter-CEO Giuseppe Marotta hält Eriksen-Abgang im Winter für möglich

News | Knapp ein Jahr ist es nun her, als Inter den dänischen Offensivspieler Christian Eriksen von den Tottenham Hotspurs verpflichtet hat. Doch...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen