Dienstag, September 22, 2020

Liverpool will gegen Aston Villa zurück in die Erfolgsspur

Empfehlung der Redaktion

Dejan Kulusevskis Debüt bei Juventus: Der Beginn von etwas Großem?

Am gestrigen Sonntagabend feierte Andrea Pirlo sein Debüt auf der Trainerbank vn Juventus Turin. Mit 3:0 gewann...

Gareth Bale und Tottenham: Mehr als eine Herzenssache?

Spotlight | Sieben Jahre nachdem Gareth Bale Tottenham für Real Madrid verließ, steht nun die Wiedervereinigung bevor. Es ist...

FC Bayern | Der Thiago-Abgang und die Folgen: Es wird dünn im Kader

Thiago Alcantara verlässt den FC Bayern München nach sieben erfolgreichen Jahren. Der Spanier sucht eine neue Herausforderung...
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

Vorschau | Nach einer herben Niederlage gegen Manchester City will der neue Meister in der eigenen Heimat zurück in die Spur finden. Wenn Klopp und Co. Rekorde jagen wollen, muss ein Sieg her.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17.30 Uhr, Live bei Sky.

  • Liverpool verlor hoch gegen Manchester City
  • Noch können die Reds den Punkterekord brechen
  • Gegner Aston Villa steht auf einem Abstiegsplatz

Liverpool

Wer sich mit Jürgen Klopp (53) auseinandersetzt, wird viel Positives hören. Doch eines ist der Deutsche nicht. Ein guter Verlierer. Vielleicht ist auch dies einer der Gründe, warum der Coach sein Liverpool zu einer solch unzähmbaren Siegesmaschinerie machen konnte. Doch diese Maschinerie kam gegen den Rivalen Manchester City am Donnerstag gehörig ins Stottern. Am Ende stand ein 4:0 für den Tabellenzweiten und ein sichtlich genervter Jürgen Klopp. Es gibt sicherlich schlimmere Momente für eine Niederlage, als nach den ersten Meisterfeiern seit 30 Jahren, dennoch ist gerade die Höhe des Ergebnisses ein Ärgernis, aus Sicht der Reds. Dabei spielte Liverpool nicht einmal schlecht, ohne sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen kann man behaupten, dass man mit einem Auftritt wie dem am Donnerstag wohl gegen die meisten Teams der Liga sehr gute Chancen gehabt hätte. Gegen ein eiskaltes City reichte es nur zu einer hohen Niederlage. Schon die Natur Klopps wird dafür sorgen, dass man nun dringlichst versuchen wird in die Erfolgsspur zurückzukehren.

(Photo by PAUL ELLIS/AFP via Getty Images)

Viel muss hierfür prinzipiell nicht verändert werden, auch wenn das letzte Ergebnis einen anderen Schluss nahelegt. Im Endeffekt krankte es vor allem an der Chancenverwertung und im Bereich der Handlungsschnelligkeit. Anders ausgedrückt fehlte ein wenig Konzentration. In Umschaltmomenten ließen sich die Reds häufiger überraschen als in der gesamten Saison, die Geistesblitze der himmelblauen Offensive rissen immer wieder erstaunliche Lücken.

Auch das Passspiel war ein wenig unsauberer als gewohnt. Zu guter Letzt war man nicht effektiv. Liverpool konnte sich auch gegen den starken Gegner zahlreiche, potentiell aussichtsreiche Situationen erspielen. Zwingend war man dann allerdings nie. Das Einzige was wirklich über den Punkt des “ein wenig mehr konzentrieren” hinaus Sorgen macht, ist die schwache Form von Defensivspielern wie Joe Gomez (23) und Trent Alexander-Arnold (21) nach der Coronapause. Aufgrund eines Mangels an Alternativen werden wohl aber die Genannten die selbe Chance bekommen wie die gesamte Mannschaft. Es besser zu machen.

Aston Villa

Aston Villa steckt mitten im Überlebenskampf. Mit der Platzierung 18, die man im Moment innehat, ist man in der englischen Liga ein direkter Absteiger. Noch ist das rettende Ufer zwar nur einen Punkt entfernt, dennoch hätten sich die Beteiligten wohl gewünscht, dass Auswärtsspiel an der Anfield Road schon lange hinter sich zu haben. Denn um den Anschluss zu halten müssen dringend Punkte her. Ein Gut, welches die Allerwenigsten von der Merseyside entführen können.

Um ehrlich zu sein fehlt deshalb auch die Fantasie, mit einem Sieg Villas zu rechnen. Um das zu unterstreichen, reicht ein Blick auf Villas Auswärtsstatistik im englischen Oberhaus. In den letzten 30 Spielen gab es nur 2 Siege zu verbuchen, in den letzten 23 Spielen kassierte man mindestens 1 Tor. Villa braucht definitiv Punkte, doch auch Trainer Dean Smith (49) wird darauf spekulieren, diese woanders zu sammeln.

(Photo by Naomi Baker/Getty Images)

Warum der Coach also gegen Liverpool dennoch alles reinwerfen wird um zu versuchen mindestens einen Punkt mitzunehmen? Um sich die Chance zu wahren die benötigten Punkte in den nächsten Spielen noch sammeln zu dürfen. Denn Smith steht zur Diskussion, in England wird gemunkelt der Ausflug nach Liverpool könnte sein letzter Trip im Amt sein. Natürlich ist im Fußball nichts unmöglich, und auch der große Underdog hat die Möglichkeit eine riesige Überraschung zu liefern, doch wie Endspiele für Trainer meist ausgehen, weiß auch jeder der regelmäßig Fußball schaut. Villa bleibt wenig, außer die Hoffnung auf ein weiterhin sattes Liverpool, nachdem der Titel gewonnen ist. Auch Kapitän und Schlüsselspieler Jack Grealish (24) ist im absoluten Formtief, seit 9 Spielen torlos. Die Hoffnung stirbt zuletzt, anders kann man die Ambitionen von Villa in diesem Duell kaum beschreiben.

Prognose

Liverpool mit Wut im Bauch an der Anfield Road. Aston Villa wird alles versuchen, am Ende aber klar verlieren.

Mögliche Aufstellungen:

Liverpool: Alisson; Alexander-Arnold, Gomez, Van Dijk, Robertson; Oxlade-Chamberlain, Henderson, Keita; Salah, Firmino, Mane

Aston Villa: Nyland; Konsa, Hause, Mings, Taylor; McGinn, Luiz, Hourihane; El Ghazi, Davis, Grealish

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Julius Eid

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Konkurrenz aus dem Rennen: Leverkusen vor Arias-Transfer

News | Bayer 04 Leverkusen scheint auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger fündig geworden zu sein. Santiago Arias von Atletico Madrid...

Manchester United | Jesse Lingard könnte den Verein verlassen

News | Jesse Lingard spielt schon seit seiner Jugend für Manchester United. Mittlerweile ist der Offensivspieler aber nicht mehr gefragt, sodass ein...

Neues Bayern-Angebot für Sergiño Dest

News | Der FC Bayern München macht immer größere Fortschritte im Werben um Rechtsverteidiger Sergiño Dest von Ajax Amsterdam.

Was ist dran? Liverpool und Real Madrid im Zweikampf um Mbappé

Was ist dran? | Kylian Mbappé ist einer der besten Offensivspieler der Welt. Eine langfristige Zukunft bei PSG gilt nicht als gesichert....

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...

Mert Müldür | Sassuolos Rohdiamant auf der Überholspur

On Air | Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US...
600FollowerFolgen
12,140FollowerFolgen