DFB vermeldet fünf Ausfälle für Armenien-Spiel

Der DFB muss in Armenien auf fünf weitere Spieler verzichten
News

News | Die deutsche Nationalmannschaft tritt zum Abschluss der WM-Qualifikation in Armenien an. Gleich fünf Akteure werden nicht im Flieger des DFB-Teams sitzen.

DFB: Belastungssteuerung bei Neuer und Reus

Die deutsche Nationalmannschaft zeigte sich am gestrigen Donnerstagabend in Spiellaune und fegte Liechtenstein mit 9:0 vom Platz. Der Sieg in der WM-Qualifikationsgruppe J ist längst gesichert. Dennoch geht es am Sonntag zur letzten Begegnung nach Armenien.

Wie der DFB mitteilte, werden fünf Spieler – von denen der Großteil in Wolfsburg noch zum Einsatz kam – vorzeitig zu ihren Vereinen zurückkehren. Kapitän Manuel Neuer (35) sowie Marco Reus (32) reisen „aus Gründen der Belastungssteuerung“ ab.

 

 

Antonio Rüdiger (28), dessen Vertrag bei Chelsea ausläuft, sah gegen Liechtenstein die zweite Gelbe Karte, weshalb er gesperrt nicht zur Verfügung steht. Leon Goretzka (26) zog sich infolge des groben Foulspiels von Jens Hofer (24) eine Prellung im Kopf-Hals-Bereich zu.

Mehr News zu den Nationalmannschaften

Schon gestern nicht eingreifen konnte Julian Draxler (28). Eine Muskelverletzung zwang ihn zum Zuschauen. In Armenien ist er ebenfalls nicht einsatzbereit, sodass er zum pausierenden Quintett zählt. Dennoch wird Bundestrainer Hans-Dieter Flick (56), der schon die coronabedingten Ausfälle verkraften musste, eine schlagkräftige Mannschaft aufs Spielfeld schicken können.

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FIFA und UN planen globales Netzwerk zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs im Sport

FIFA und UN planen globales Netzwerk zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs im Sport

6. Dezember 2021

News | Nach mehreren aufgedeckten Skandalen wollen die FIFA und UN ein globales Ermittlungsnetzwerk gründen, um gegen sexuellen Übergriffe im Sport vorzugehen.  FIFA und UN wollen konsequent gegen Sexualstraftaten vorgehen Immer wieder werden auch noch heutzutage sexuelle Missbrauchsfälle im Sport vermeldet. Zuletzt deckte der Guardian solche Vorgänge in Haiti und Afghanistan aus. Nun berichtete, dass Blatt […]

Italien bereitet Bewerbung für die EM 2028 vor

Italien bereitet Bewerbung für die EM 2028 vor

6. Dezember 2021

News | Italien will sich als Ausrichterland für die EM 2028 in Stellung bringen. Es bleibt allerdings nicht viel Zeit um baufällige Stadien in Schuss zu bringen. Italien will EM 2028 ausrichten Noch bis in den März des nächsten Jahres können sich Länder als Ausrichter der EM 2028 bei der UEFA bewerben. Eines der Länder, […]

Letzter Weltmeister von 1954: Horst Eckel verstirbt

Letzter Weltmeister von 1954: Horst Eckel verstirbt

3. Dezember 2021

News | Der deutsche Fußball trauert um eine Ikone. Horst Eckel, der letzte Verbliebende der Weltmeister-Mannschaft von 1954, ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Weltmeister und Kaiserslautern-Legende Horst Eckel stirbt Es herrscht große Trauer im deutschen Fußball. Horst Eckel, Teil der unvergessenen Weltmeister-Auswahl von 1954, ist am heutigen Freitag im Alter von 89 Jahren verstorben, […]


'' + self.location.search