Nächste Nullnummer – Südkorea und Uruguay trennen sich Unentschieden

Uruguay
WM-News

News: Am heutigen Donnerstag um 14:00 Uhr starteten Uruguay und Südkorea in die WM. In einem umkämpften Spiel gelang keiner der beiden Mannschaften ein Treffer.

Hwang verschießt – Godin trifft nur den Pfosten

Die Vorzeichen vor dem Spiel waren klar. Die Uruguayer gingen als hoher Favorit in die Partie. Die – zwar etwas in die Jahre gekommene Mannschaft – ist mit den Altstars Diego Godin, oder Luis Suarez, aber auch mit der neuen Generation um Darwin Nunez und Fede Valverde glänzend besetzt. Dass man den Gegner aus Südkorea um Topstar Heung-min Son aber nicht unterschätzen sollte, wurde Deutschland bei der WM in Russland eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Die Koreaner zeigten sich von Beginn an aufmüpfig und pressten phasenweise ziemlich hoch. Es entstand ein wildes Spiel, in der es keiner Mannschaft gelang, die Spielkontrolle wirklich für sich zu gewinnen. Die Passquoten lagen im Bereich von 80%. Lange Zeit waren große Chancen Mangelware, ehe Ui-Jo Hwang in der 34. Spielminute alleine vor Rochet stand, die Großchance aufgrund eines schlechten Abschlusses allerdings vereitelte.

Neun Minuten später stieg auf der anderen Seite Diego Godin nach einem Eckball am höchsten, scheiterte jedoch am Torpfosten.

Südkorea mit Punktgewinn

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spielgeschehen. Uruguay kam in keine Drangphase, die größte Gelegenheit besaßen lange die Südkoreaner in Person von Min-Jae Kim, doch den Kopfball des Napoli-Verteidigers parierte Keeper Rochet.

Für den unauffälligen Luis Suarez kam in der 64. Minute Altmeister Edinson Cavani in die Partie. Doch auch der ehemalige Stürmer von Paris Saint-Germain wurde nicht vernünftig in Szene gesetzt. Mit einem Mittelfeldpressing agierten die Koreaner taktisch sehr clever. In den wenigen Umschaltmomenten wurde immer wieder Heung-min Son gesucht, doch auch der Superstar der „Spurs“ hatte bis kurz vor Schluss keinen nennenswerten Abschluss zu verzeichnen.

Es dauerte bis zur 81. Minute, ehe die „La Celeste“ gefährlich zum Schuss kam. Darwin Nunez setzte sich am Strafraumrand im 1 vs 1 durch und visierte die lange Ecke an, doch der Schuss des LFC-Stürmers ging rechts am Gehäuse vorbei.

Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit hatten beide Teams noch jeweils ein Hochkaräter zu verzeichnen. Ein Distanzschuss von Fede Valverde prallte an den Pfosten, im Gegenzug nutzte Son einen Fehler von Rochet aus und suchte aus 16 Metern den Abschluss. Sein Abschluss ging jedoch rechts am Tor vorbei.

Nach 97 Minuten pfiff der souveräne Clement Turpin die Partie ab. Für Südkorea ein Punktgewinn, für Uruguay wohl eher ein zweifacher Punktverlust.

Weitere News und Storys zur WM

Das Spielschema im Überblick

Uruguay: Rochet – Caceres, Godin, Gimenez, Olivera (79. de la Cruz)- Valverde, Bentancur, Vecino (79. Vina) – Pellistri (88. Varela), Suarez (64. Cavani), Nunez

Südkorea: S.G. Kim – J.S. Kim, Y.G. Kim, M.J. Kim, M.H. Kim – J.S. Lee (74. Son), Jung, I.B. Hwang – Son, U.J. Hwang (74. Cho), S.H. Na (74. Lee)

Schiedsrichter: Clement Turpin (Frankreich)

Tore: –

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Eden Hazard beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Eden Hazard beendet Karriere in der Nationalmannschaft

7. Dezember 2022

News | Mit der belgischen Mannschaft erlebte Eden Hazard bei der WM 2022 eine Enttäuschung. Der Offensivspieler schied mit den Belgiern in der Gruppenphase aus, in einer Gruppe mit Marokko, Kroatien und Kanada.  Hazard beendet Nationalmannschaftskarriere 126 Länderspiele absolvierte Eden Hazard (31) bisher für die belgische Mannschaft. Er war lange das Aushängeschild dieses Teams, galt […]

Dreierpack gegen die Schweiz – das ist Goncalo Ramos

Dreierpack gegen die Schweiz – das ist Goncalo Ramos

7. Dezember 2022

Spotlight | Mit seinem Dreierpack im WM-Achtelfinale gegen die Schweiz ist Goncalo Ramos über Nacht zum Star geworden. Der Mittelstürmer hat, gefördert von Trainer Roger Schmidt, ein herausragendes Jahr 2022 hinter sich – und mal eben Cristiano Ronaldo verdrängt. Goncalo Ramos: „Das ist ein Traum“ Ein herausragend platzierter wie harter Linkschuss in der 17. Minute, […]

Kein Zidane? Frankreichs Fußballpräsident will, dass Deschamps Nationaltrainer bleibt

Kein Zidane? Frankreichs Fußballpräsident will, dass Deschamps Nationaltrainer bleibt

7. Dezember 2022

News | Noel Le Graet, Präsident des französischen Fußballverbands (FFF), hat angedeutet, dass er Didier Deschamps gerne über die Weltmeisterschaft hinaus als französischen Nationaltrainer sehen würde, und hat betont, dass er keinen Kontakt zu Zinédine Zidane aufgenommen hat. Noel Le Graet über Deschamps: „Wen werden Sie denn finden, der besser ist?“ Trotz des Erreichens des WM-Viertelfinals […]


'' + self.location.search