Bayern-Präsident Hainer über Nagelsmann: „Für ihn eine Herzensangelegenheit“

Herbert Hainer (Präsident Bayern München)
News

News | Bayern-Präsident Herbert Hainer hat sich zu den zuletzt turbulenten Tagen im Trainergeschäft geäußert. Außerdem ging Hainer auf die kolportierte Summe ein, die der FC Bayern für Nagelsmann gezahlt haben soll. 

Hainer über Nagelsmann-Verpflichtung: Bayern braucht einen „Top-Trainer“

Nach den zuletzt turbulenten Tagen und Wochen mit der Flick-Auflösung und der Nagelsmann-Verpflichtung äußerte sich nun Herbert Hainer (66), Präsident des FC Bayern München, über die Thematik. „Julian Nagelsmann (33) kommt aus Bayern und hat schon öfter betont, dass der FC Bayern München für ihn eine Herzensangelegenheit ist“, sagte Hainer im Interview mit der Münchner AZ. „Ich bin happy, dass das jetzt so schnell über die Bühne gegangen ist“, ergänzte er.

 

Zuvor machte Bayern-Trainer Hansi Flick (56) Schlagzeilen, in dem er seinen Wunsch, den Vertrag beim deutschen Rekordmeister aufzulösen, öffentlich verkündete. „Wir haben mit Hansi Flick als Cheftrainer eine sehr erfolgreiche Zeit erlebt, dafür sind wir ihm sehr dankbar“, erklärte Hainer. Für den 66-Jährigen sei Nagelsmann der perfekte Nachfolger, denn: „Bayern ist eine der besten Mannschaften in Europa, und die braucht auch einen Top-Trainer. Das ist uns mit der Verpflichtung von Julian Nagelsmann gelungen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

So top, dass der FC Bayern eine Rekordablösesumme für den Trainer gezahlt haben soll. Eine Zahl zwischen 15 und 25 Millionen wurde zuletzt in den Medien spekuliert. RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff (45) kommentierte eine Zahl von 23 Millionen Euro auf einer Pressekonferenz mit den Worten: „Dafür hätten wir ihn (Nagelsmann, Anm.d.Red.) nicht ziehen lassen.“ Hainer hielt sich indes bedeckt. „Wir mussten eine Einigung mit RB Leipzig finden, da Julian Nagelsmann dort noch gebunden war“, sagte er. Außerdem betonte er zudem: „Glauben Sie nicht alle Zahlen, die da kolportiert wurden.“

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

22. Oktober 2021

News | Momentan wird über die Neubesetzung des DFB-Präsidentenpostens debattiert. Peters hatte erst kürzlich sein Interesse bekundet, doch Rettig sieht den ehemaligen Schalker Finanzvorstand als nicht geeignet für einen Posten dieser Rangordnung. Rettig wünscht sich Watzke als DFL-Aufsichtsratschef Geht es nach Andreas Rettig (58), ist Peter Peters (59) kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des DFB-Präsidenten. „Ich […]

FC Augsburg | Präsident Hofmann: „Wir würden auch ein zweites Corona überstehen“

FC Augsburg | Präsident Hofmann: „Wir würden auch ein zweites Corona überstehen“

22. Oktober 2021

News | Sportlich läuft es nicht rund für den FC Augsburg, dafür befindet man sich in einer guten finanziellen Situation. Trotz der Corona-Pandemie konnte man sich ohne große Probleme über Wasser halten. Hofmann kritisiert sportliche Leistung des FC Augsburg Bei der Mitgliederversammlung erklärte Finanzchef Michael Ströll: „Die Krise hat uns nicht so stark getroffen wie andere Vereine.“ Die […]

Erling Haaland wird dem BVB wochenlang fehlen

Erling Haaland wird dem BVB wochenlang fehlen

22. Oktober 2021

News | Das Verletzungspech des BVB will nicht enden, erneut wird nun auch Erling Haaland ausfallen. Mehrere Wochen wird der Stürmer nicht zur Verfügung stehen. Erling Haaland fällt erneut verletzt aus Der BVB hatte mit der herben 0:4-Niederlage in Amsterdam eigentlich schon genug Gepäck vor dem Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld zu bewältigen. Doch das Verletzungspech […]


'' + self.location.search