Ajax | Bayern mit großem Interesse an Antony – Coman-Erbe?

antony bayern
News

News | Der FC Bayern München soll laut einem Medienbericht einer der „Hauptinteressenten“ an Antony von Ajax sein. Der brasilianische Angreifer spielt sich seit eineinhalb Jahren in den Fokus zahlreicher Topklubs und könnte womöglich ein direkter Ersatz von Kingsley Coman werden.

Bayern müsste mindestens 40 Millionen Euro für Antony zahlen

Es gehört zum eigenen Markenkern von Ajax Amsterdam, junge Spieler aus eigenen Akademie oder extern dazugeholt, weiterzuentwickeln und mit Profit zu verkaufen. Der nächste Kandidat für diesen Weg könnte Angreifer Antony (21) sein. Der Brasilianer wechselte im Sommer 2020 für 15,75 Millionen Euro vom FC Sao Paulo nach Amsterdam. Seit diesem Transfer hat sich der vielseitige Flügelstürmer prächtig entwickelt. In der Vorsaison war Antony in 32 Ligaspielen an 17 Toren direkt beteiligt. In der laufenden Saison hat der 21-Jährige in sechs Pflichtspielen bereits vier Scorerpunkte gesammelt. Aufgrund seiner Leistungen wurde Antony nun sogar erstmals für die brasilianische A-Nationalmannschaft nominiert.

 

Sein Können bleibt auch auch dem Rest der Welt nicht verborgen. So berichtet das brasilianische Portal UOL, dass mehrere internationale Topklubs Interesse an Antony zeigen. Der FC Bayern München gilt dem Bericht zufolge als „einer der Hauptinteressenten“. Ajax soll eine Ablöse in Höhe von mindestens 40 Millionen Euro für den flexibel einsetzbaren Offensivspieler aufrufen. Antony bringt alles mit, was ein moderne Außenspieler braucht: Tempo, Torgefahr, Kreativität, eine gewisse Robustheit, Stärken im eins-gegen-eins. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (34) soll bereits in Leipzig versucht haben, den Flügelspieler zu sich zu lotsen.

Coman-Zukunft beim FC Bayern ungewiss

Das Interesse des FC Bayern könnte nicht von ungefähr kommen. Momentan befinden sich mit Leroy Sane (25), Serge Gnabry (26), Kingsley Coman (25) und womöglich noch Jamal Musiala (18) vier offensive Flügelspieler im Kader. Die Personalie Coman könnte in den kommenden Monaten aber noch heikel werden. Der Vertrag des Franzosen ist noch bis 2023 gültig – aktuell sind die Münchener drauf und dran, die Verträge mit solch einer Laufzeit zu verlängern. Joshua Kimmich (26) und Leon Goretzka (26) verlängerten ihren Arbeitspapiere jüngst. Auch mit Coman sollen bereits Gespräche geführt worden sein – das erste Angebot lehnte der 25-Jährige im Juni diesen Jahres aber ab.

Seitdem scheint nichts vorangekommen zu sein. Mehrere Medienberichten zufolge will Coman den FC Bayern sogar verlassen, der deutsche Rekordmeister aber eine Ablöse von 80 bis 90 Millionen Euro für ihn fordern. Es werde „keine Gehaltsdimensionen geben, die nicht zum FC Bayern passen“, stellte der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn (52) im Juli noch einmal klar – ein deutliches Signal an Coman und seine Berater. Seit Wochen ist von keinem Medium zu lesen, dass die Verhandlungen zwischen Spieler und Verein wieder Fahrt aufgenommen hätten.

Aktuell erholt sich Coman von einem kleinen Eingriff am Herzen. Die zu hohen Gehaltsvorstellungen gepaart mit seiner Verletzungsanfälligkeit könnten dazu führen, dass Coman im kommenden Sommer durch einen Antony ersetzt wird.

Foto: xVIxANPxSportx/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

17. Oktober 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf Arminia Bielefeld auswärts auf den FC Augsburg. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:0).  Oxford! Augsburg geht verdient in Führung Der FC Augsburg begann in diesem Spiel durchaus munter und aggressiv und versuchte in den ersten Minuten, einen Treffer zu erzielen. Doch im […]

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

17. Oktober 2021

News | Nach dem 5:1-Sieg des FC Bayern in Leverkusen sammelte DAZN die Stimmen von Siegern und Verlierern ein. „Wir haben diese tolle Stimmung nicht verdient“ Zweimal Robert Lewandowski, zweimal Serge Gnabry und Thomas Müller sorgten für das deutliche Halbzeitergebnis. Nach der Pause konnte Patrik Schick lediglich für Ergebniskosmetik sorgen. Die Stimmen zum Spiel. Robert […]

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

17. Oktober 2021

News | Am Dienstag steht für RB Leipzig das wichtige Spiel in der Champions League bei PSG auf dem Programm. Emil Forsberg musste am Wochenende früh ausgewechselt werden, was für Sorgenfalten bei RB sorgte.  Forsberg nicht schwerer verletzt RB Leipzig spielte am Wochenende 1:1 beim SC Freiburg und hat mit PSG einen Brocken vor der […]


'' + self.location.search