DFL-Chefin Hopfen stellt Zukunftspläne vor

Donata Hopfen, die Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung
News

News | Donata Hopfen leitet seit Jahresbeginn die Geschicke der DFL. In Bezug auf ihre Visionen wurde sie auf der Messe „SportsInnovation 2022“ etwas konkreter.

DFL-Vorsitzende Hopfen: „Wollen die digitalste Fußballliga der Welt sein“

Schon kurz nach Amtsantritt verkündete Donata Hopfen (46), die neue Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, dass die Bundesliga bald als „digitalste Fußballliga der Welt“ gelten soll. Während ihrer Eröffnungsrede bei der zwei Tage andauernden Messe „SportsInnovation 2022″ führte sie ihre Gedanken aus.

„Ich glaube, dass sich die Branche rasant weiterentwickelt“, betonte Hopfen, die den Profifußball für die Herausforderungen der Zukunft fitmachen wolle (via spox.com). Eine entscheidende Rolle spielt für sie aufgrund der stetig wachsenden Datenvielfalt „die Personalisierung der Inhalte“. Das Ziel sei, Inhalte den Wünschen der jeweiligen Zielgruppen entsprechend anzupassen und anzubieten, so die DFL-Chefin weiter.

 

So könnte es laut Hopfen gelingen, „entsprechende Reichweiten national und international zu generieren und wenn möglich zu erhöhen“. Althergebrachtes müsse hinterfragt werden, dazu sei Offenheit für Neues sowie Mut und Flexibilität von Bedeutung.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Ebenso wichtig sei es aber, „die Fan-Interessen noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken, ohne die Werte und Traditionen außer Acht zu lassen“. Ob Hopfen dieser Spagat in Zusammenarbeit mit weiteren DFL-Führungsfiguren vollenden kann, wird sich wohl erst in einigen Jahren zeigen.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

5. Oktober 2022

News: Mit großen Ambitionen investierte Lars Windhorst in die Hertha aus Berlin. Nach einer sportlich äußerst schweren Zeit und Nebengeräuschen außerhalb des Feldes, will der Investor die Zusammenarbeit beenden. Windhorst – „Keine Perspektive für eine erfolgreiche wirtschaftliche Zusammenarbeit“ Zuletzt berichtete der „SPIEGEL“, dass der 45-Jährige eine israelische Sicherheitsfirma beauftragte, um Ex-Hertha-Präsident Gegenbauer aus dem Amt […]

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

5. Oktober 2022

News | Gerardo Seoane steht nach Bayer Leverkusens Niederlage gegen den FC Porto vor dem Aus. Die positiven Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte, bleiben weiterhin aus. Xabi Alonso scheint der Nachfolger zu werden. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten Dienstagabend das […]

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

5. Oktober 2022

News | Rafael Benitez hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er bald gerne wieder als Trainer arbeiten möchte und sich dabei eine Herausforderung in Europa, vor allem aber auch in der deutschen Bundesliga vorstellen kann. Rafael Benitez über die Bundesliga: „Aktuell finde ich gut, wie Union und Freiburg mitmischen“ In einem kicker-Interview hat sich […]


'' + self.location.search