Nach Angriffen auf Ordner: Geldstrafe für Dynamo Dresden

Fans von Dynamo Dresden
News

News | Im letzten Oktober hatten Fans von Dynamo Dresden tätliche Auseinandersetzungen mit Ordnern während eines Auswärtsspiels bei Schalke 04. Nun steht die Strafe fest.

Dynamo Dresden muss 60.000 Euro zahlen

Schon im letzten Oktober kam es, laut dem Statement des DFB am heutigen Mittwoch, zu massiven tätlichen Angriffen von Dynamo Dresden Fans gegenüber Ordnern in der Schalker Veltins Arena. Der deutsche Fußballbund gab nun die Strafe bekannt. So wird der Zweitliga-Klub vom Sportgericht des DFB zu einer Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro verdonnert. Damit liegt die Summe sogar unter dem, vom Kontrollausschuss, geforderten Betrag.

Mehr News rund um die Bundesliga

Denn der Ausschuss wollte sogar 80.000 Euro Geldstrafe für die Dresdner. Dass die Strafe am Ende niedriger ausfiel, liegt auch an der Pandemie-Lage. Aufgrund der finanziellen Einbußen, die die Fußballvereine in dieser Zeit hinnehmen müssen, gewährt das Sportgericht im Moment generell einen Nachlass von 25 % auf Geldstrafen, diese Ausnahme greift auch im Fall von Dynamo Dresden.

Photo by Thomas Eisenhuth/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

18. Mai 2022

Markus Weinzierl, Adi Hütter, Florian Kohfeldt und Sebastian Hoeneß haben eines gemeinsam: Ihre Zukunft entschied sich am Rande des letzten Spieltags, alle vier werden in der kommenden Saison nicht mehr bei ihren Klubs an der Seitenlinie stehen.  Weil auch Aufsteiger Schalke 04 einen neuen Trainer präsentieren wird und Hertha BSC auch bei Klassenerhalt sehr wahrscheinlich […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search